Auch wenn ein Hexer wie Geralt unfruchtbar ist, hat auch er seine zwischenmenschlichen Bedürfnisse. Und da wurde in der Witcher-Reihe nie mit gespart. Auch in diesem Teil könnt ihr euch mit zahlreichen (Bett-)Gespielinnen vergnügen. Welche Damen ihr becircen könnt, haben wir euch in diesem Guide zusammengetragen.

Keira Metz

Die blonde Zauberin begegnet euch das erste Mal während der Mission „Wanderung im Dunkeln“. Im Anschluss daran bittet euch Keira mit der Quest „Eine Einladung von Keira Metz“ erneut um Hilfe. Ihr müsst nun die Missionen „Ein Turm voller Ratten“ und „Ein Gefallen unter Freunden“ abschließen und im abschließenden Dialog einfach nur auf ihre offensichtlichen Anspielungen anspringen, was ein Dinner im Wald zur Folge hat. Im Anschluss daran müsst ihr nur entscheiden, ob das Dinner unter nächtlichem Himmel in die Verlängerung geht oder ihr doch nur Freunde bleibt.

Yennefer

Der großen Liebe Geralts begegnet ihr mehrmals im Laufe eures Abenteuers – die Möglichkeit auf ein Schäferstündchen ist da schon seltener. Gegen Ende des Verlaufs der Hauptmission „Der König ist tot! Lang lebe der König!“ kommt es auf die richtigen Antworten an. Nachdem ihr den Erdgeist besiegt habt und sich der Raum mit Gas füllt, müssst ihr im folgenden Dialog die Antwort „Ich will dich küssen“ wählen. Nachdem Yennefer euch mit ihn ihr Schlafzimmer nimmt, sagt ihr ihr, dass ihr zuschauen möchtet. Was dann folgt, ist offensichtlich.

The Witcher 3: Wild Hunt - Komplettlösung, Tipps & Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/21Bild 142/1621/162
Küsst euch, küsst euch!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die zweite Möglichkeit auf ein Schäferstündchen bietet sich im Rahmen der Hauptmission „Zu Hause ist es am schönsten“. Nachdem ihr mit Yennefer am Tisch sitzt, will sie sich irgendwann zurückziehen. Haltet sie davon ab, indem ihr alle Fragen stellt, die verfügbar sind. Anschließend schlägt sie vor, sich ordentlich zu betrinken, dem ihr einfach nur zustimmen müsst. Hattet ihr das davor beschriebene Schäferstündchen bereits, wird sie in ihrem Zimmer mit euch sprechen wollen. Dort müsst ihr nur noch auf ihre Andeutungen anspringen, um die ersehnte Nacht zu erleben.

The Witcher 3: Wild Hunt - Plötze-DLC (April, April)28 weitere Videos

Triss Merigold

Triss ist da schon ein etwas härterer Brocken. Während der Nebenmission „Eine lebenswichtige Angelegenheit“ müsst ihr Triss auf dem Maskenball küssen. Später während der Mission „Ein Gefallen für Radovid“ startet die Nebenmission „Jetzt oder nie“, die entscheidend für die Nacht mit Triss ist. Zu Beginn dieser Nebenmission müsst ihr Triss versichern, dass ihr den Magiern helfen werdet. Am Ende der Nebenmission, wenn Triss sich aufs Schiff begeben will, müsst ihr Triss entweder sagen, dass sie bleiben soll oder dass ihr sie liebt. In beiden Fällen sieht es erst so aus, als wenn sie trotzdem davon schippert. Sprecht nun mit Dijkstra – In dem Moment dann springt sie doch noch vom Schiff und euch in die Arme.

Jutta von Dinum

Die eisenharte Lady wartet auf Skellige im Dorf Ringvold auf euch. Alles was ihr für das eisenharte Schäferstündchen tun müsst, ist sie im Faustkampf zu besiegen, um euch im Anschluss in ihrem Haus eure Belohnung abzuholen.

Madame Sasha

Um Madame Sasha in die Kiste zu kriegen müsst ihr in Novigrad nahe der Schnellreise „St.-Georgs-Brücke“ die Anschlagtafel suchen, auf der ein Gwint-Turnier ausgeschrieben ist. Diese Nebenmission mit Namen „Hohe Einsätze“ verlangt, dass ihr das Gwint-Turnier gewinnt und Madame Sasha die Hälfte der Einnahmen gebt und die Einladung zum Essen annehmt. Nun einfach zugänglich für ihre Avancen sein und mit Madame Sasha eine weitere Kerbe am Bettpfosten verdienen.

Bordelle

Auch die käufliche Liebe ist möglich. In Novigrad findet ihr zwei Bordelle: die Krüppelkati und die Passiflora. Hier habt ihr die Auswahl zwischen Männlein und Weiblein, in der Krüppelkati kostet die Nummer 20 Kronen, in der Passiflora 40 Kronen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: