Diese Nebenmission erhaltet ihr von einer Bürgerin nördlich der Schnellreise St. Gregors-Brücke, am rechten Ende der Brücke. Nachdem ihr mit ihr gesprochen habt und ihr Hilfe zugesichert habt, folgt ihr der Frau zu ihrem Haus. In ihrem Haus angekommen werdet ihr von zwei Jägern angegriffen. Im folgenden Gespräch überreicht sie euch einen Schlüssel zu einem Schatz und verschwindet. Nehmt die Haftbefehle der beiden Jäger an euch und lest euch diese durch. Ihr müsst im Anschluss die verbleibenden beiden Partner ausschalten, um an besagten Schatz zu gelangen.

Beide befinden sich in Novigrad, der erste östlich der Schnellreise Platz des Hierarchen. Wenn ihr aus Westen den markierten Hof erreicht, haltet ihr euch links, während ihr den kleinen Platz überschreitet. Am Ende führt zu eurer Linken eine kleine Holztreppe nach oben, an deren rechten Seite eine Tür wartet, die ihr öffnet. Untersucht die Leiche und nehmt die Treppe in den oberen Stock. Zündet die Fackel am Balken neben der Treppe an und es öffnet sich eine geheime Tür. Schnappt euch den Schlüssel und die Notiz vom Schreibtisch und verlasst das Haus wieder.

Der zweite Punkt befindet sich südwestlich eurer aktuellen Position. Betretet den markierten Markt und begebt euch zur Tür des Hauses am westlichen Ende des Marktes. Ihr erkennt sie daran, dass sie von zwei Hexenjägern bewacht wird, die euch aber nichts tun. Vor dem Eingang des Hauses findet ihr den dritten benötigten Schlüssel, so dass ihr euch im Anschluss zurück zum Haus von eben begebt. Nun wieder in den oberen Stock und den verschlossenen Schrank öffnen und ihr habt diese Nebenmission abgeschlossen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: