Diese Nebenmission erhaltet ihr nur, wenn ihr beim Kaiser bezüglich der Ereignisse aus Witcher 2 angegeben habt, dass Letho entkommen ist.

Letho der Königsmörder

Während der Nebenmission „Der Fall des Hauses Rücker“ begegnet ihr auf dem Gelände des Anwesens der Familie Rücker mehreren Fallen. Sobald ihr die ersten Fallen entschärft, startet diese neue Nebenmission. Begebt euch an die linke Eingangstür des großen Hauses auf der östlichen Seite des Grundstücks und lokalisiert anschließend das Geräusch in der Scheune gegenüber.

Betretet diese und entschärft hier die Stolperdrähte, bevor ihr euch die Leiter zum Dachboden schnappt und hier Letho begegnet. Dieser wird euch erzählen, warum er sich hier verschanzt hat und wird euch bitten, ihm zu helfen, was ihr ruhigen Gewissens tun könnt. Besiegt die paar Soldaten im Innenhof und folgt Letho anschließend zu seinem „Kumpel“ Louis. Nach einer kurzen Unterredung macht ihr mit Louis und seinen Mannen kurzen Prozess und plündert anschließend noch dessen Lager, bevor ihr mit Letho weiterreitet.

The Witcher 3: Wild Hunt - Plötze-DLC (April, April)28 weitere Videos

In Lindental angekommen knöpft sich Letho die restlichen Verräter vor, bevor ihr dann doch eingreifen müsst und entscheiden könnt, ob ihr den Rest erledigt oder euch einmischt...In beiden Fällen ist Letho wieder am Leben, nur dass er komischerweise wenig erfreut ist, dass ihr ihm geholfen habt. Warum, erklärt er euch im Anschluss. Damit ist die Nebenmission abgeschlossen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: