Sobald ihr den Hexerauftrag „Das Phantom von Eldberg“ abgeschlossen und euch in der Taverne von Arinbjorn eingefunden habt, um eure Belohnung von Jorund abzuholen, werdet ihr von zwei Typen dumm angemacht. Beim ersten Mal könnt ihr einen Kampf noch aus dem Weg gehen, beim zweiten Mal ist dieser aber unausweichlich, da Jorund den beiden eine Lektion erteilen will. Bekämpft die beiden Brüder und begebt euch anschließend raus aus der Taverne. Ihr werdet vom Vater der beiden getöteten Söhne in Arrest genommen, damit der Jarl das Urteil über euch spricht. Im Gefängnis müsst ihr euch nun einen Weg aus selbigem suchen. Sprecht mit der Wache vor der Gefängnistür.

Solltet ihr nicht die erforderliche Täuschungsstufe haben, müsst ihr mit Simun Bergfink sprechen, der in der anderen Ecke der Gefängnishöhle herumsteht. Geht auf Simuns Vorschlag ein und sprecht mit der Wache. Sie wird euch zum Jarl Lugos bringen, der kein Unbekannter ist. Sagt dem Jarl, dass ihr in Notwehr gehandelt habt und das Geld nicht aufbringen könnt, um Leif, den Vater auszubezahlen. Der Jarl wird für euch einspringen, ihr steht nun allerdings in seiner Schuld, die ihr begleichen könnt, indem ihr seinen Sohn sucht, was die Nebenmission „Die Höhle der Träume“ nach sich zieht. Damit ist zumindest diese Nebenmission erfolgreich abgeschlossen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: