Diese Quest könnt ihr annehmen, sobald ihr die Mission „Jetzt oder nie“ abgeschlossen habt.

Solltet ihr euch entscheiden, den Auftrag anzunehmen, sucht den redanischen Kontaktmann auf. Ihr findet die Markierung südlich der Stadt, kurz vor dem Grenzposten. Dort angekommen, sprecht ihr mit dem Soldaten Gregor. Nach einer kurzen Unterhaltung ist euer nächstes Ziel klar. Reist weiter nach Süden und sucht dort nach dem Karren des Spions. An der großen Kreuzung werdet ihr fündig.

Nähert euch dem Karren und untersucht mit euren Hexersinnen die Kampfspuren auf dem Boden. Rechts davon ein Schuh. Zwei Meter weiter noch ein Schuh. Folgt der Spur aus weiteren Schuhen, tiefer in den Wald hinein. Am Ende des Wegs trefft ihr auf einen Felstroll; anschließend geht es nach Südosten, wo ihr den Eingang zu der Trollhöhle findet.

The Witcher 3: Wild Hunt - Plötze-DLC (April, April)28 weitere Videos

Auf der linken Seite, innerhalb der Höhle, findet ihr einige Kisten, die ihr plündern solltet. Dort findet ihr unter anderen das Schema für eine überlegene Bärenrüstung. Setzt dann euren Weg fort und sucht die anderen beiden Trolle auf, die den „Schuster“ bei sich haben.

Ihr könnt Ogg und Rogg belügen und mit Thaler verschwinden oder ihr bekämpft sie. Verlasst so oder so danach die Höhle und eskortiert den Mann dann zu seinem Wagen. Sprecht danach mit ihm und anschließend habt ihr diese Quest abgeschlossen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: