Diesen Auftrag könnt ihr bei der alten Dame Janina bekommen, die ihr in Velen antreffen könnt. Ihr Haus befindet sich westlich von „Tanzende Windmühle“, östlich von Novigrad und nordwestlich von „Alness“ und „Weizenfelder“. Nehmt den Auftrag an und sucht mit euren Hexersinnen nach den Spuren der Hühnerdiebe.

Folgt den „Wolfsspuren“ aus dem kleinen Garten heraus in die Wildnis. Sobald sich die Fußabdrücke ändern und zu denen von Menschen werden, solltet ihr sie erneut untersuchen um die Markierung zu aktualisieren. Wartet durch das Wasser und nehmt auf der anderen Seite die Fährte wieder auf.

Unterhaltet euch am Ende der Spur mit den Kindern und holt alles an Informationen raus was geht. Kehrt dann zu der alten Dame zurück und berichtet ihr von den Hühnerdieben.

The Witcher 3: Wild Hunt - Plötze-DLC (April, April)28 weitere Videos

Das Dilemma mit den Zwergendokumenten
Habt ihr die Hauptquest „Graf Reuvens Schatz“ abgeschlossen, könnt ihr einen Zwerg namens Rostan Muggs östlich vom Tretogortor, kurz vor der großen Brücke, finden. Dieser bittet den Hexer, ihm seine gestohlenen Dokumente wiederzubringen. Nichts leichter als das. Überquert die Brücke nach Osten und untersucht beim Torbogen die Blutspuren.

Folgt nun mit euren Hexersinnen der Duftspur des Zwergenschnapses. Die Spur führt euch zu Axel, der kurz vor den Sieben Katzen sitzt. Zwingt den Mann euch die Papiere zu geben, überredet ihn oder besiegt ihn in einer Partie Gwint. Kehrt danach zu dem Zwerg zurück.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: