Begebt euch auf die Insel Urialla im Nordosten Skelliges. Sobald ihr diese das erste Mal betretet, erhaltet ihr diese Nebenmission. Sprecht nun mit den Dorfbewohnern auf dem Dorfplatz. Nach der Unterhaltung mit dem Fischer begebt ihr euch direkt zum angesprochenen Turm im Westen der Insel, in dem ihr ein Portal findet, durch das ihr hindurchgeht.

Am anderen Ende des Portals wartet ein Golem auf euch, der euch daran hindern will, die Halle näher zu untersuchen. Habt ihr euch ihm entledigt, sprecht ihr mit dem Magier hinter der Barriere. Begebt euch durch den Spalt in der Halle in die dahinterliegende Höhle und begebt euch ins Wasser. Nehmt die linke Abzweigung und schwimmt zu den Stufen der nächsten großen Halle.

Ihr werdet nun von drei kleinen Wellen an Gegnern angegriffen, die eine Art Sicherheitsmaßnahme darstellen. Allesamt dürften euch keine großen Probleme machen – erst recht nicht die arme Kuh, die mangels Verteidigungsressourcen am Ende erzeugt wird. Schnappt euch den Bibliotheksschlüssel vom Tisch und schwimmt nun zur rechten Abzweigung. Öffnet die Tür unter Wasser mit dem Schlüssel und betretet die Bibliothek. Natürlich werdet ihr auch jetzt wieder als Eindringling erkannt. Noch erwartet euch allerdings keine Gefahr. Untersucht mithilfe der Hexersinne alle Bücher, bis ihr „Gottfrieds omniöffnendes Grimoire“ findet.

The Witcher 3: Wild Hunt - Plötze-DLC (April, April)28 weitere Videos

Habt ihr das Buch, strömt Gas aus und ihr müsst die Bibliothek schleunigst verlassen und in die Haupthalle zurückkehren. Übergebt dem Magier das Buch, der daraufhin die Barriere deaktiviert. Folgt dem Magier durch die letzte Barriere. Während er die Sicherheitsvorkehrungen deaktiviert, greift ein letzter Golem an, den ihr besiegen müsst. Ist das geschafft, sprecht ihr mit dem Magier, der euch per Teleportation in die Nähe des Dorfplatzes von Urialla teleportieren wird. Sprecht mit dem Fischer, um eure Belohnung abzuholen und diese Nebenmission erfolgreich abzuschließen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: