Im Dorf zu Füßen der Festung Kaer Troldes nehmt ihr am Anschlagbrett diesen Auftrag mit. Ein gewisser Odhen, der im Dorf Rannvaig lebt, vermisst seinen Sohn. Also begebt ihr euch zu markierte Turmruine und stoßt auf das Bies, das wohl für das Verschwinden von Odhens Sohn verantwortlich ist. Greift es an und es wird zum Kampf kommen. Während der ersten Phase des Kampfes werdet ihr zwischendurch immer mal wieder hypnotisiert. Eure Sicht verschlechtert sich dann kurzzeitig, angreifen könnt ihr aber trotzdem. Haltet euch während der Phase einfach vom Bies fern und weicht aus.

Habt ihr dem Bies ein wenig eingeheizt, wird es die Flucht ergreifen. Untersucht mit euren Hexersinnen alle Indizien, so dass ihr auch die Spur des Bies' entdeckt, der ihr nun folgen müsst. Folgt der Spur in Richtung Norden über den Fluss, bis ihr das Örtchen Boxholm erreicht. Mit aktiviertem Hexersinn seht ihr jetzt schon, woher das Echo des Bies' kommt. Folgt diesem in die Ruine und gebt dem Bies nun den Rest. Anschließend untersucht ihr die sterblichen Überreste von Odhens Sohn und kehrt zu diesem nun ins Dorf zurück. Sprecht mit ihm und berichtet von den Vorkommnissen. Die Mission ist damit abgeschlossen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: