Diesen Hexerauftrag findet ihr am Anschlagbrett von Oxenfurt. Begebt euch zum markierten Redanischen Offizier und sprecht mit ihm. Nach dem Gespräch mit dem Offizier sucht ihr zuerst die Zeugin auf, die sich in der Taverne „Die Alchemie“ in Oxenfurt aufhält. Verlasst nach dem Gespräch die Taverne und begebt euch zum markierten Gebiet, wo ihr mithilfe des Hexersinns hinter dem steinernen Torbogen einen Armreif findet. Anschließend begebt ihr euch zum Arzt und sprecht auch mit ihm. Nach dem Gespräch betretet ihr das Haus und untersucht die beiden Leichen. Anschließend zurück zur Taverne, nun wird sich betrunken.

Jetzt, wo ihr ordentlich einen im Tee habt, verlasst ihr die Taverne und spaziert solange im markierten Gebiet herum, bis Geralt fertig gesungen hat. Da das nicht reicht, lauft ihr nun durchs zweite Gebiet. Auch das ist nicht genug, also geht es in einen dritten Bereich nahe des Frisörs. Hier zeigt sich der Vampir endlich und ihr versetzt ihm einige Hiebe, bis er wieder verschwindet. Setzt nun euren Hexersinn ein und folgt dem Echo des Vampirs bis zum nördlichen Ende von Oxenfurt zur Hütte am Fluss. Da die Hütte verschlossen ist, nehmt ihr die Leiter am hinteren Ende des Hauses, um hineinzugelangen. Hier beginnt dann auch sofort der Kampf. Mondstaub-Bomben und das Feuerzeichen sind sehr wirksam gegen den Vampir. Habt ihr ihn erledigt, kehrt ihr zurück zum Offizier und holt euch eure Belohnung ab, womit auch dieser Hexerauftrag abgeschlossen ist.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: