Diese Quest könnt ihr am Schwarzen Brett des „Platz des Hierarchen“ annehmen, mittig der Stadt Novigrad. Habt ihr das getan, sucht (am Tag) Sylvester Amello auf dem Amrktplatz auf und sprecht mit ihm über den Auftrag. Anschließend untersucht ihr die Spuren direkt neben seinem Stand und folgt ihnen.

Nach wenigen Metern findet ihr einen Teil der Beute und Kratzspuren an der Wand; untersucht beides und folgt den Spuren dann nach Südosten. Die Spur verliert sich auf der Brücke, geht aber unten weiter. Springt einfach ins Wasser, geht rechts an Land und nehmt die Fährte wieder auf. Untersucht die Stiefelabdrücke, die die Pfotenabdrücke abgelöst haben und folgt ihnen abermals.

Folgt der Spur in das offen stehende Haus und schnappt euch im untersten Stock den Brief; lest ihn anschließend. Nun geht es eine Etage höher, wo ihr Klamotten auf dem Boden findet. Untersucht diese ebenfalls und folgt danach dem Lavendelduft. Ihr erreicht eine Temeplwache: konfrontiert den Doppler. Er wird wegrennen. Ihr rennt ihm hinterher. Es kommt zum Kampf.

The Witcher 3: Wild Hunt - Plötze-DLC (April, April)28 weitere Videos

Kämpft gegen den Doppler-Geralt genauso wie gegen einen normalen Banditen. Wartet auf den Angriff, kontert diesen im letztn Moment und verpasst dem Wesen einen schweren Hieb nach dem anderen. Schneller Kampf. Vor allem schnell vorbei. Entscheidet danach, ob ihr das Wesen laufen lasst oder tötet und kehrt dann (am Tag) zu eurem Auftraggeber zurück.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: