Tipp: diese Mission könnt ihr erst abschließen, wenn ihr die Hauptquest „Wanderung im Dunkeln“ abgeschlossen habt, da ihr das Artefakt „Auge von Nehaleni“ benötigt, um Illusionen zu brechen.

Diesen Auftrag könnt ihr in Niederwirr (Velen) am Schwarzen Brett annehmen. Das Dorf besucht ihr während der Hauptquest „Die Herrinnen des Waldes“. Sprecht mit dem Auftraggeber (Leslav), südlich von Niederwirr und westlich vom Waisenhaus im Buckelsumpf. Handelt einen Preis aus und begebt euch dann nach Südosten, mitten in den Sumpf.

Das Problem hierbei ist, dass ihr euch nicht zu lange im Nebel aufhalten dürft, da euch sonst der Sauerstoff ausgeht und Geralt stirbt. Ihr könnt das jedoch umgehen. Nähert euch der ersten Nebelwand und lauft dann bis zu der verlassenen Hütte; hier ist die Luft klar. Von dort aus rennt ihr zu der Zielmarkierung, wo ihr erneut atmen könnt. Setzt jetzt eure Hexersinne ein.

The Witcher 3: Wild Hunt - Plötze-DLC (April, April)28 weitere Videos

Nähert euch der Leiche und setzt das Auge von Nehaleni ein, um die Illusion zu brechen. Untersucht nun die Leiche und dann die eben noch getarnten Fußspuren. Folgt ihnen anschließend nach Süd/Südwest.

Die Spur macht eine Biegung nach Westen, wo ihr eine neue Kreismarkierung vorfindet. Bei den Ruinen findet ihr eine fast verweste Leiche; untersucht sie. Folgt nun dem Weg in die neue Kreismarkierung und sucht den uralten Nebling. Beim Wasser findet ihr einen großen Felsen, dessen eine Seite sich als Illusion herausstellt. Brecht sie mit dem Auge.

Kampf gegen den Nebling aus dem Sumpf

Schützt euch definitiv mit QUEN und versucht erst gar nicht, die Angriffe dieses Dings zu blocken. Ihr bekommt trotzdem enormen Schaden. Weicht beständig aus und versucht dem Nebling in den Rücken zu fallen. Passt aber auf, denn sobald das Monster im Nebel verschwindet, wird es versuchen, euch in den Rücken zu fallen. Lasst das nicht zu und macht so lange Ausweichrollen, bis der Nebling wieder erscheint. Setzt ihm dann erneut zu und achtet darauf, QUEN aktiv zu halten.

Versucht in diesem Kampf nie mehr als zwei Schläge zu landen, denn der uralte Nebling wird schnell kontern und diese Schläge haben es in sich. Nekrophagenöl und Tränke, die eure Rüstung/Vitalität erhöhen sind sehr empfohlen. Generell ist es in diesem Kampf klug, beständig wegzuspringen und Hiebe gegen den sich bewegenden Nebel zu landen.

Tipp: der Auftraggeber bittet euch, ihm eine Woche Zeit für die volle Bezahlung zu lassen und euch das Doppelte von dem zu geben, was vereinbar war. Wartet die Woche ruhig ab, er hält sein Wort.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: