Begebt euch per Schnellreise zur St-Gregors-Brücke in Novigrad und zum Brunnen unweit der Taverne Passiflora, wo ihr Triss trefft. Ein Blick in den Brunnen zeigt, dass Dijkstra Philippa scheinbar gestohlen hat – also ab zum Badehaus. Sobald ihr das Badehaus betreten habt, obliegt euch die Entscheidung,, ob Triss am Ausgang warten oder euch beim Kampf helfen soll. Begebt euch über die Leiter in die Kanalisation und folgt ihr. Leider ist auch Bart verzaubert und lässt sich von euch nicht überzeugen, dass ihr Philippa nichts tun wollt – also kommt es zum Kampf.

Im Anschluss folgt ihr Philippa weiter bis zur nächsten Halle, in der Philippa euch nun einen Feuergenius auf den Hals hetzt. Ist der geschafft, rennt ihr die Treppe hinauf zu Philippa, die ihr überrumpelt. In der folgenden Sequenz kommt euch Dijkstra in die Quere. Überzeugt ihn, indem ihr ihm Informationen über den nilfgaardischen König gebt und ihm sagt, dass er Philippa zuhören soll. Habt ihr die Nebenmission „Ein tödlicher Plan" im Vorfeld nicht abgeschlossen und bei den Mordplänen geholfen, stößt Geralt Dijkstra zur Seite. So oder so nimmt Triss Philippa mit und die Mission ist abgeschlossen.

The Witcher 3: Wild Hunt - Plötze-DLC (April, April)28 weitere Videos

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: