Als nächstes nehmen wir uns den Ausbrecher vor, der sich nach unserem Gespräch mit Yennefer verdünnisiert hatte. Begebt euch zum markierten Gebiet und klettert über die Leitern und Gerüste auf das markierte Haus bis aufs Dach hinauf. Hier triggert eine Sequenz, in der auch Yennefer euch Gesellschaft leistet. Ihr begleitet den Herrn zurück zur Krüppelkati und sprecht mit ihm ihn Ruhe. Von ihm erfahrt ihr, wie ihr in das Gefängnis Deidreadh gelangt. Bevor ihr euch mit Yennefer am vereinbarten Ort trefft, könnt ihr Zoltan optional einen Besuch abstatten und ihn um Hilfe bitten.

Begebt euch anschließend per Schnellreise zum Novigrader Tor im Osten Oxenfurts und von dort aus zum Treffpunkt mit Yennefer. Nach einem kurzen Gespräch folgt ihr ihr zum besagten Brunnen, den ihr hinabsteigt. Schwimmt nach Osten zum Ausstieg und folgt den Katakomben zur markierten Halle, in der ein Gruftweib bereits auf euch wartet. Habt ihr diese unschädlich gemacht, untersucht ihr den Mechanismus an der südlichen Wand der Halle. Nun benötigen wir das fehlende Teil für den Mechanismus. Also ab zum markierten Bereich der Katakomben und den Hebel rechts neben dem Durchgang der zweiten Halle mit den Ertrunkenen eingesackt und wieder zurück zum Mechanismus.

Setzt den Hebel ein und betretet die Kanalisation. Zerstört die brüchige Wand mit eurem Aard-Zeichen und entledigt euch der dahinter wartenden Ghule. Begebt euch nun an das Ende des Ganges und lauft an dessen Ende nach rechts. Hier seht ihr einen Absatz, der von einer Wache bewacht wird, an dem ihr euch aber hochziehen könnt. Nachdem ihr euch der beiden Wachen hier entledigt habt, nehmt ihr den Zellenschlüssel vom Tisch. Begebt euch durch die angrenzende Tür, geht die Treppe hinauf und erledigt die fünf Wachen, die bereits auf euch warten. Nach einer kurzen Sequenz besorgen wir uns nun den passenden Zellenschlüssel.

The Witcher 3: Wild Hunt - Plötze-DLC (April, April)28 weitere Videos

Nehmt die Treppen bis ganz nach oben und erledigt hier die nächsten zwei Hexenjäger und plündert die Truhen, bevor ihr das Prozedere im Innenhof des Gefängnisses mit den restlichen Wachen wiederholt. Im Anschluss die Treppen nach oben und den Kommandanten im Hinterzimmer ausschalten, denn dieser trägt den Zellenschlüssel bei sich, den ihr sucht. Habt ihr euch diesen geschnappt, geht es wieder zurück zu den Zellen und zu Margarita. Yennefer wird Margarita mit durch das Portal nehmen – Geralt hingegen muss zu Fuß das Gefängnis. Verlassen. Begebt euch wieder in den Gefängnishof und verlasst durch das markierten Loch in der Wand der Gefängnisbrüstung das Gebiet, womit diese Mission auch abgeschlossen ist. Fehlt nur noch Triss, die nun unsere Hilfe benötigt.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: