Herstellen von Ölen - Alchemie

Geralt kümmert sich um seine Schwerter, und die meisten Öle sind eine genauso nützliche wie gradlinige Angelegenheit: man trägt sie auf das Schwert auf und die richten gegen bestimtme Feinde mehr Schaden an oder machen die Angriffe anderweitig stärker. Mit diesem Tree werden die temporären Buffs nochmal deutlich nützlicher.

Auf Klingen aufgetragene Öle bewirken bei jedem Treffer 3% Chance, das Ziel zu vergiften. Je höher die Stufe des verwendeten Öls, desto höher die Chance auf Vergiftung. Wirkungsdauer von Tränken: +5%.

The Witcher 3: Wild Hunt - Plötze-DLC (April, April)28 weitere Videos

Ihr tragt die Öle eh auf, warum also nicht noch zusätzlichen Schaden rausholen? Gerade in Kombination mit Blutungen (in Schnelle Schläge) und brennen (in IGNI) ist dieser Bonus sehr stark und gut geeignet für Hit-and-Run-Techniken.

Terrorisieren

Fügt 5% Schutz vor Angriffen durch das Monster zu, gegen das das Öl wirkt. Wirkungsdauer von Tränken: +5%.

Kompliziert formuliert, heißt aber nur: Ihr macht nicht nur mehr Schaden am Vieh, sondern das Vieh auch noch weniger Schaden bei euch. Da man Öle vor allem und oft für schwierige Kämpfe benutzt, kann zusätzlicher Schutz nicht schaden.

Fixativ

Klingenöle haben jetzt 33% mehr Ladungen. Wirkungsdauer von Tränken: +5%.

Oder eben 100%, auf der höchsten Stufe. Ein wertvolles Öl in einem langen Kampf länger ausreizen zu können, ist eine feine Sache. Ein sehr lohnendes Talent, vor allem, wenn ihr viele starke und seltene Öle verwendet.

Jagdinstinkt

Wenn Adrenalinpunkte auf der höchsten Stufe sind, erhöht sich der Schaden kritischer Treffer bei der anvisierten Monsterart um 20%. Wirkungsdauer von Tränken: +5%.

Okay, das Talent wirkt bei Ölen etwas fehl am Platz, ist aber in Kombination mit anderen Skills, die kritische Treffer erhöhen, ein wahres Monstrum. Wenn ihr schon immer mal eine mächtige Bestie mit einem einzigen kritischen Schlag erledigen wolltet, ist dieses Talent eure beste Option.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: