Willkommen zurück in der Welt von Geralt von Riva! Mit dieser „The Witcher 3: Wild Hunt“-Lösung gebens wir euch einen Walkthrough, Tipps und Tricks und Hilfestellungen für das Mammut-Rollenspiel an die Hand. Bedenkt, dass es verschiedene Möglichkeiten gibt, eine Quest abzuschließen und verschiedene Grundvoraussetzungen, die ihr aus vorherigen Witcher-Teilen in das Spiel mitnehmen könnt, was die Welt und den Ablauf der Quests erheblich verändern kann. Wir versuchen, hier alle Möglichkeiten nach und nach aufzulisten, dennoch kann es sein, dass eure Erfahrung beim Spielen leicht von unserer abweicht ... Nun aber viel Spaß beim Monster jagen!

The Witcher 3: Wild Hunt - Plötze-DLC (April, April)28 weitere Videos

Habt ihr das Hauptspiel schon durch, ward ihr vielleicht auf der Suche nach der Komplettlösung zu Hearts of Stone. Die findet ihr natürlich ebenfalls bei uns!

Diese Lösung befindet sich noch im Aufbau, wird aber täglich um mehrere neue Seiten erweitert. Es lohnt sich also, regelmäßig vorbeizuschauen! Damit ihr keine Cheats braucht und auf alles vorbereitet seid, haben wir euch in unserer Komplettlösung zu The Witcher 3 nützliche Guides und Lösungsvorschläge aufgelistet.

The Witcher 3: Wild Hunt - Komplettlösung, Tipps & Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/21Bild 141/1611/161
Die Welt des Hexers Geralt ist uferlos. Wir helfen euch, den Überblick zu wahren.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

The Witcher 3: Wild Hunt: Komplettlösung: Tipps und Tricks, erste Schritte

  • Benutzt oft und quasi überall die Hexersinne von Geralt. Dadurch habt ihr die Möglichkeit, viele nützliche Gegenstände und Hinweise zu der Welt und euren Missionen zu finden. Gegenstände, mit denen ihr interagieren könnt, werden gelb dargestellt, für eine Quest relevante Objekte rot. Schaut euch um und stöbert. Es gibt viel zu entdecken.
  • Vorbereitung ist die halbe Miete. Sammelt Kräuter, stellt Tränke, Öle und Bomben her. Lest die Bücher, die ihr findet, um mehr über die Welt und vor allem die Monster in ihr in Erfahrung zu bringen. Lasst euch bei Schmieden neue Rüstungen und Schwerter herstellen und vor allem haltet eure Waffen in Schuss. Vor einer längeren Hauptquest ist es immer ratsam, eure Ausrüstung reparieren zu lassen.
  • Seht euch in der Welt um. Unbekannte Orte werden mit einem Fragezeichen auf der Weltkarte dargestellt. Sucht sie auf und ihr findet vielleicht Schätze, Orte der Macht, die eure Fähigkeiten verbessern und/oder neue Missionen. Verbündete. Oder einfach nur Leute, die eure Hilfe gebrauchen können. Außerdem solltet ihr zu keiner Nebenquest 'nein' sagen, da diese meist neue Möglichkeiten und Wege aufzeigen können.
  • Passt gut auf, was ihr Leuten antwortet und wie ihr eine Quest löst. Eure Entscheidungen haben großen Einfluss auf die Welt und spätere Missionen. Hier eine Lüge, dort eine dumme Tat und schon habt ihr euch an anderer Stelle vielleicht für immer eine wichtige Möglichkeit versaut.
  • Nutzt eure Hexerzeichen geschickt, bedenkt aber, dass ihr sie nicht alle auf die höchste Stufe leveln könnt. Schaut euch im Menü an, was möglich ist oder besucht unseren Guide. Levelt Geralts Fähigkeiten so, wie sie eurem Spielstil am besten entsprechen.
  • Nicht alle Missionen und Hexeraufträge, die wir hier auflisten, könnt ihr sofort annehmen. Manchmal müsst ihr erst eine andere Mission erledigt haben. Müsst in der Hauptquest weiterkommen oder ihr braucht bestimmte Voraussetzungen, was die Ereignisse aus "The Witcher 2: Assassins of Kings" angeht. Außerdem könnt ihr viele Missionen schon annehmen, obwohl euer Level noch gar nicht entsprechend hoch ist. Haltet euch an das vorgeschlagene Level im Spiel. Weiter als drei Stufen solltet ihr nicht darunter liegen, wenn ihr eine Chance haben wollt.
  • Ihr habt sehr viel Platz in eurem Inventar. Nutzt es! Lasst nicht überall den guten Kram rumliegen, den ihr später vielleicht noch braucht. Selbst die nutzlosen Objekte, wie Tabakpfeifen, Kerzenhalter und was-wissen-wir-denn, können bei einem Schmied zerlegt werden und ihr könnt die daraus erschaffenen Gegenstände zum Herstellen von Waffen und Rüstungen nutzen. Bedenkt, dass ihr als Ciri kein Inventar habt: das Aufsammeln von Gegenständen macht mit der jungen Dame also wenig Sinn.
  • Ruhig, Brauner! Die Kämpfe in "The Witcher 3" erfordern eine gewisse Ruhe und Konzentration. Wildes auf den Gegner Einhacken hat hier noch nie jemandem geholfen. Geht die Kämpfe mit klarem Verstand an und passt eure Runenkräfte und Taktiken den entsprechenden Gegnertypen an. Aus Büchern könnt ihr viel über euren Feind lernen. Also: nicht mit dem Kopf durch die Wand, sondern mit Verstand zum Sieg.
  • Karten spielen (Gwint), Pferderennen und Faustkämpfe: mit diesen Spielereien könnt ihr euch die Zeit in der Welt von "The Witcher" vertreiben. Sie sind aber nicht nur zum Spaß da. Manchmal führen diese Zeitvertreibe zu neuen Missionen. Manchmal braucht ihr die Fähigkeiten in einer Quest. Gönnt euch den Spaß und schaut, was ihr dafür bekommt. Extra für Gwint, das etwas komplexer ist, haben wir auch einen ausführlichen Gwint Guide mit in unserer Lösung.
  • Ob in Weißgarten, Skellige oder Velen und Novigrad: Geralt muss für Aufträge und die Hauptquest oft seine Hexersinne aktivieren und Hinweise untersuchen. Schaut euch nicht nur die offensichtlichen Sachen an, sondern alles. Jede noch so kleine Information kann sich am Ende mit den anderen zu einem großen Ganzen verbinden und neue Gesprächsmöglichkeiten und Problemlösungen erschaffen.
  • Ihr müsst an mehreren Stellen im Spiel mit Ciri, der Ziehtochter Geralts, spielen. Bedenkt, dass das junge Mädchen mit jeder neuen Nebenquest stärker wird und neue Attacken parat hat. Seht euch diese an, bevor ihr losstürmt und gewöhnt euch an ihren alternativen Kampfstil; ansonsten geht ihr auf höheren Schwierigkeitsgraden schnell hopps.

The Witcher 3: Wild Hunt - Komplettlösung, Tipps & Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/21Bild 141/1611/161
Sex mit Yennefer oder doch lieber Triss? Auch in dieser Hinsicht kann euch unsere Komplettlösung helfen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ob auf der PS4, der Xbox One oder dem heimischen PC: die Welt von Geralt ist riesig und die Möglichkeiten muten grenzenlos an. In diesem Walkthrough nehmen wir euch an die Hand und führen euch von Weißgarten, über Wyzima, bis hin nach Skellige. Auf den nächsten Seiten findet ihr nicht nur detaillierte Guides zu den einzelnen Quests und verschiedene Lösungswege (so wie ihre Folgen), sondern ebenfalls die Fundorte der mächtigsten Waffen, Rüstungen und Tränke/Öle.

Um wirklich alle Trophäen abstauben zu können, müsst ihr quasi alle Orte bereisen und alle Monster schlachten. Schaut daher in unsere Guides für die Hexeraufträge und die Nebenmissionen, damit ihr seht, welche Aufträge durch welche andere Missionen freigeschaltet werden.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: