Bei Witcher 3 habt ihr die Möglichkeit bei mehreren Waffenschmieden euer Kampfwerkzeug anfertigen zu lassen. Allerdings gibt es lediglich einen Meisterschmied – den besten Waffenschmied – in diesem Universum. Wie ihr den Meisterwaffenschmied bei Witcher 3 findet und was ihr dafür tun müsst, erfahrt ihr in unserem Guide.

The Witcher 3: Wild Hunt - Plötze-DLC (April, April)28 weitere Videos

Der Meisterschmied für Waffen bei Witcher 3 heißt Hattori und befindet sich in Novigrad. Habt ihr diesen besten Waffenschmied erstmal gefunden, so kann er euch die besten Waffen schmieden. Natürlich lauft ihr nicht einfach in seinen Laden hinein und könnt mit dem Shoppen loslegen – ihr müsst auch eine Quest absolvieren, wenn ihr den Meisterwaffenschmied bei Witcher 3 für euch begeistern wollt.

Witcher 3 – Meisterschmied für Waffen finden

Hattori lebt in Novigrad bei weitem nicht mehr als Meisterschmied für Waffen. Er hat den Beruf des besten Schmieds bei Witcher 3 an den Nagel gehangen und besitzt einen Knödelladen. Glücklicherweise empfindet Hattori diese Beschäftigung nicht als erfüllend und vermisst seine Zeiten als Meisterschmied für Waffen. Erfüllt ihr die Quest Von Schwertern und Knödeln, werdet ihr ihm auf diese Weise wieder zu seiner Berufung verhelfen. Allerdings müsst ihr dabei beachten, dass die Quest für das Level 24 ausgelegt ist. Folgt den Punkten in der Liste, dann werdet ihr bei Witcher 3 euren Meisterwaffenschmied finden.

Witcher 3 - Meisterschmied: Der beste Waffenschmied

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 149/1511/1
Witcher 3: Hattori ist der Meisterschmied für Waffen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • Geht nach Einbruch der Dunkelheit zum Hafen von Novigrad und trefft beim großen Lagerhaus auf Hattori.
  • Hattori sagt, ihr sollt den Meisterschmied für Waffen bei Witcher 3 zu einem Treffen mit den Blechburschen begleiten und im Gespräch werdet ihr von Hackers Zwergen angegriffen.
  • Nach dem Kampf folgt ihr dem Meisterwaffenschmied und sprecht mit Blechbursche.
  • Geht jetzt zum Knödelladen und klopft dort an. Hattori, erfüllt von Angst, bittet um einen Leibwächter.
  • Geht zum Piraten Sukrus in der Taverne Goldener Stör, um ihn als Leibwächter für Hattori zu engagieren.
  • An dieser Stelle müsst ihr euch in den Streit einmischen und einen Faustkampf bestreiten. Der Leibwächter wird euch anschließend um einen Gefallen bitten, bevor er seine Dienste antreten kann.
  • Ihr sollt Sukrus helfen, sein Geld bei seinem Schwager einzutreiben. Geht hierfür zum Piratenschiff und zerstört dort die Met-Fässer. Alternativ könnt ihr mit dem Hexer-Zeichen Axii Überzeugungsarbeit leisten.
  • Habt ihr diese Aufgabe erfüllt, wird Sukrus beim nächsten Treffen mit Hattori als Leibwächter anwesend sein. Ihr erfahrt, dass der Meisterschmied für Waffen noch Rohstoffe braucht und diese befinden sich im Lagerhaus von Ernst van Hoorn.
  • Sprecht mit dem Leibwächter und trefft euch mit ihm wie vereinbart nach Einbruch der Dunkelheit.
  • Verschafft euch Zutritt zum Lagerhaus, dabei ist es egal, wie ihr an dem Zwergen-Wachmann vorbeikommt.
  • Seid ihr hineingekommen, müsst ihr jetzt drei Kisten markieren, die abtransportiert werden sollen.
  • Verlasst das Lagerhaus und Ernst van Hoorn mit Eskorte wird sich euch in den Weg stellen. An dieser Stelle kommt es (unabhängig vom Dialog) zu einem Kampf.
  • Sprecht abschließend mit Hattori und der Gute wird euch ab jetzt als Meisterschmied für Waffen bei Witcher 3 dienen. Zudem könnt ihr am nächsten Tag bei ihm das Relikt-Stahlschwert Scherbenschwert abholen.