Wie CD Projekt enthüllte, wird der britische Darsteller Charles Dance im kommenden Rollenspiel The Witcher 3: Wild Hunt dem machthungrigen und zwielichtigen Kaiser Emhyr var Emreis seine Stimme leihen.

The Witcher 3: Wild Hunt - 'Game of Thrones'-Darsteller Charles Dance spricht Emhyr var Emreis

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuThe Witcher 3: Wild Hunt
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 150/1511/151
Charles Dance als Tywin Lannister in der Serie Game of Thrones.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dance kennt man natürlich unter anderem als Tywin Lannister aus der TV-Serie Game of Thrones, aber auch aus Filmen wie Auf der Suche nach dem goldenen Kind, Alien und Schwarzeneggers Last Action Hero. Zu den neueren Projekten gehören Underworld: Awakening sowie The Imitation Game – Ein streng geheimes Leben.

In dem Video unter dem Text seht ihr Sprachaufnahmen mit Dance, der sich dann selbst auch noch einmal zu Wort meldet und erklärt, dass es sein erstes Videospiel ist, für das er hinter dem Mikrofon steht. Im Vergleich zu Videospielen von vor zehn Jahren würden heute Welten dazwischenliegen.

Erscheinen wird The Witcher 3: Wild Hunt am 19. Mai für PC, Xbox One und PlayStation 4. Erst vor gut einer Woche kam die Gold-Meldung zum Spiel herein, wonach die Entwicklung also abgeschlossen ist und es zu keiner Verschiebung mehr kommen wird.

The Witcher 3 erscheint in Deutschland völlig ungeschnitten und komplett. Darüber hinaus wird der deutschen Tonspur auch die englische Sprachausgabe auf dem jeweiligen Datenträger beiliegen. Einschränkungen oder fehlende Inhalte wird es also in der in Deutschland erscheinenden Version keine geben.

29 weitere Videos

The Witcher 3: Wild Hunt ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.