The Witcher 3: Wild Hunt ist vom Umfang her bereits ordentlich bestückt, wird mit den beiden kommenden Erweiterungen jedoch nochmals viel umfangreicher ausfallen.

Ab Herbst gibt es mehr Witcher.

Wie Game Director Konrad Tomaszkiewicz wiederholte, werden beide Add-ons von der Größe her in etwa wie The Witcher 2 ausfallen.

"Die Erweiterungen werden eine komplett neue Story mit all den Elementen bieten, die man in der Hauptstory hat (wie Zwischensequenzen, neue Charaktere, neue Items, neue Gwint-Karten) und vieles, vieles mehr", so Tomaszkiewicz.

Die erste Erweiterung namens Hearts of Stone wird mehr als 10 Stunden Gameplay bieten, während Blood and Wine etwa 20 Stunden einbringen wird.

Wie der Game Director erklärte, können beide Add-ons am Ende sogar noch größer ausfallen, da man bei CD Projekt RED häufig doppelt so viel von dem habe, was man plane. Er könne aber keine Versprechungen machen.

Erscheinen wird die erste Erweiterung im Herbst, die zweite folgt im nächsten Jahr. Beide lassen sich zusammen im Paket für 24,99 Euro erwerben.

Übrigens wird in Kürze mit Patch 1.07 eine neue Aktualisierung kommen, die sich um einige wichtige Punkte kümmern bzw. wichtige Features einfügen wird - darunter ein alternativer Bewegungs-Modus und Inventar-Verbesserungen.

Welche Videospiel-Genres spielt ihr am liebsten?

  • 2807Rollenspiele
  • 1486Action-Adventures
  • 1266Shooter
  • 1064Strategiespiele
  • 921Adventures
  • 668Horror
  • 542Hack-and-Slay
  • 506Jump-and-Runs
  • 438Rennspiele
  • 345Puzzle und Geschicklichkeit
  • 321Sport
  • 237Prügelspiele
Es haben bisher 4300 Leser ihre Stimme abgegeben.Weitere Umfragen

The Witcher 3: Wild Hunt ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.