Nachdem CD Projekt Anfang Januar die Systemanforderungen zu The Witcher 3: Wild Hunt enthüllte, machte Managing Director Adam Badowski deutlich, dass mit den empfohlenen Anforderungen um die 30 Bilder in der Sekunde auf dem PC erreicht werden können.

The Witcher 3: Wild Hunt - Empfohlene PC-Anforderungen auf 30 FPS ausgelegt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 141/1501/150
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Gleichzeitig betonte er aber, dass CD Projekt nach wie vor an der Performance arbeitet. Für das Studio sei dies eine bedeutende Angelegenheit – es würde unterschiedliche Rechner mit den unterschiedlichsten Ausstattungen geben.

Man wolle die Spieler nicht täuschen und niedrigere Systemvoraussetzungen nennen – darauf würden auch die Programmierer bestehen.

Erscheinen wird The Witcher 3: Wild Hunt für PC, Xbox One und PlayStation 4 am 19. Mai 2015.

Folgend noch einmal eine Übersicht über die Anforderungen:

Minimale Anforderungen

  • Betriebssystem: Windows 7 oder Windows 8 / 8.1 (64-bit)
  • Prozessor: Intel Core i5-2500K 3,3 GHz / AMD Phenom II X4 940
  • Arbeitsspeicher: 6 GB
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 660 / AMD Radeon HD 7870
  • DirectX: DirectX 11
  • Festplatte: 40 GB freier Speicherplatz

Empfohlene Anforderungen

  • Betriebssystem: Windows 7 oder Windows 8 / 8.1 (64-bit)
  • Prozessor: Intel Core i7 3770 3,4 GHz / AMD FX-8350 4 GHz
  • Arbeitsspeicher: 8 GB
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 770 / AMD Radeon R9 290

Mehr zum Spiel erfahrt ihr in unserer The Witcher 3 Vorschau.

The Witcher 3: Wild Hunt ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.