The Witcher 3: Wild Hunt hat sich in sechs Wochen sechs Millionen Mal verkauft, wie CD Projekt Red bekannt gab. Das wäre also der Zeitraum zwischen der Veröffentlichung und dem 30. Juni 2015. Wie viele Exemplare bis heute verkauft wurden, gab man nicht an.

The Witcher 3: Wild Hunt - 6 Millionen Verkäufe in sechs Wochen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 144/1501/150
Die Reise von Geralt ist noch nicht ganz vorbei.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Darüber hinaus verriet CD Projekt, dass das Budget des Rollenspiels bei 75 Millionen Euro lag. Chef Adam Badowski sagt: "Man könnte meinen, dass es sechs Millionen Gründe gibt, um glücklich zu sein. Das sind wir, doch diese Zahl ist ebenso eine große Verantwortung. Ich möchte alle wissen lassen, dass wir uns dessen bewusst sind."

Badowski zufolge sei es ein großer Erfolg für einen Entwickler von Rollenspielen, sechs Millionen Exemplare zu verkaufen. Letztendlich würde es in dem Geschäft aber nicht nur darum gehen: "Wenn unsere Spiele eine Galerie bestehend aus Tönen, Bildern und Texten wären, dann wärt ihr die Besucher. Es existiert für einen Künstler kein schönerer Anblick als Menschen, die sein Werk genießen. Deshalb möchte ich mich im Namen aller Mitarbeiter des Studios bei jedem von euch bedanken."

The Witcher 3: Wild Hunt verspricht eine rosige Zukunft für Fans, erscheinen doch noch zwei kostenpflichtige Erweiterungen, die die Spielzeit deutlich strecken.

Welche Videospiel-Genres spielt ihr am liebsten?

  • 2807Rollenspiele
  • 1486Action-Adventures
  • 1266Shooter
  • 1064Strategiespiele
  • 921Adventures
  • 668Horror
  • 542Hack-and-Slay
  • 506Jump-and-Runs
  • 438Rennspiele
  • 345Puzzle und Geschicklichkeit
  • 321Sport
  • 237Prügelspiele
Es haben bisher 4300 Leser ihre Stimme abgegeben.Weitere Umfragen

The Witcher 3: Wild Hunt ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.