Der erste Witcher-Teil liegt nun schon eine Weile zurück. Viele der Spieler, die The Witcher 3: Wild Hunt gezockt haben, werden ihn vielleicht gar nicht mehr kennen. Um den alten Klassiker wieder ein wenig zu entstauben, hat ein Modder unglaubliche Arbeit geleistet und die beiden Spiele miteinander verbunden.

Ein weiteres Video

Modder "Erxv" hat den Prolog des ersten Witchers komplett in The Witcher 3: Wild Hunt nachgebaut. Das Video dazu könnt ihr weiter oben sehen. Darin schneidet er die beiden Spiele gegeneinander und zeigt, wie nah seine Mod an das Original herankommt. Allein diese ersten Sequenzen haben mehr als ein Jahr Arbeit in Anspruch genommen, so der Entwickler in seinem Mod-Thread. Eine Verwirklichung des kompletten ersten Witchers ist aktuell also völlig astronomisch. Aber vielleicht sehen die Entwickler bei CD Projekt Red, wie gut die Mod ankommt und denken möglicherweise über ein richtiges Remake nach.

Bilderstrecke starten
(15 Bilder)

Die Zukunft der Witcher-Reihe

The Witcher 3: Wild Hunt soll der große Abschluss der Geralt-Trilogie sein. Die Macher bei CD Projekt Red haben schon verraten, dass der Hexer keine weiteren Spiele bekommt. Allerdings lassen sie das Franchise nicht links liegen. Sie könnten sich vorstellen, dass sie eines Tages ein Spiel im selben Universum ansiedeln und dann eine komplett neue Geschichte darüber spinnen.

The Witcher 3: Hearts of Stone ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.