Diese Quest könnt ihr am Schwarzen Brett in dem Dorf Brunwich annehmen. Nehmt den Zettel mit dem Auftrag an euch und geht dann zu dem Kräuterkundler, der sich weiter im Süden, in der Hütte des Kräuterkundlers befindet. Sprecht ihn auf den Auftrag an und erfahrt so viel über den Auftrag wie nur möglich. Anschließend geht es in den Totenwald, weiter im Norden, östlich von "Wachturm von Vikk".

Lauft bis zu einem nördlichen Punkt des Markierungskreises und setzt eure Hexersinne ein. So könnt ihr den karren des gesuchten Lehrlingsuntersuchen, der hier verlassen rumsteht. Aktiviert danach eure Sinne abermals und untersucht das Blut auf dem Boden ganz in der Nähe. Folgt dann der Blutspur. Bei einem kleinen Dorf endet die Spur, dafür findet ihr hier eine letzte Spur. Untersucht diese ebenfalls; geht dann in das Dorf.

Sucht die Bauern bei der Hütte auf und sprecht mit ihnen über den gesuchten Halbling. Nach dem gespräch macht nicht den fehler und kehrt einfach zu eurem Auftraggeber zurück. Aktiviert stattdessen ein weiteres mal eure Hexersinne und ihr nehmt den Geruch von verrotendem Fleisch wahr. Folgt ihm. Räumt die Kisten hinter dem Haus mit einer Ladung AARD weg und klettert dann durch die Falltür nach unten.

The Witcher 3: Hearts of Stone - Deutscher Trailer

Geht in den raum am Ende des Gangs und untersucht dort die zerstückelte Leiche des Halblings. Kehrt danach zur Oberfläche zurück und sprecht noch einmal mit dem Bauernpaar. Jetzt müsst ihr euch nur noch entscheiden, ob ihr die beiden am Leben lassen wollt oder ob ihr sie aufschlitzt. Solltet ihr sie töten, erhaltet ihr von den Überresten des Mannes den Schlüssel zum Haus.

Kehrt danach zu dem Kräuterkundler zurück und berichtet ihm alles.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: