Habt ihr die Erscheinung aus dem Gemälde besiegt, geht das Abenteuer im Haus der Familie von Everec weiter. Geht an den brennenden Gemälden vorbei und sucht den angrenzenden Raum auf. Bevor ihr zu Iris selbst geht (auf dem Bett), schnappt euch vom Ende des Zimmers das Porträt von Iris und Olgierd. geht dann zu der toten Frau und untersucht sie und sprecht dann wieeder mit den "Tieren".

Verlasst das Anwesen nun und sucht im Vordergarten nach einem passenden Ort, um Iris zu begraben. Geht zu dem Markierung links, wenn ihr aus dem Hause kommt und unterucht, oberhalb der Treppe, den bereits bekannten Platz mit dem Holzgestell für Gemälde. Wartet nun die Sequenz ab. Lobt ihr Leben als Malerin und legt anschließend das Skizzenbuch auf ihr Grab; ruft sie anschließend herbei.

Im Gemälde

Sprecht mit den mysteriösen Tieren und geht anschließend nach Südost, wo ihr einen Pavillon vorfindet. Schaut euch die Sequenz an; untersucht nun die Malerpalette auf der Bank und das Buch "Der Geist aus der Steppe". Gebt nun dem Geist von Oglierd das Buch, legt die Palette auf den kleinen Tisch. Es folgt eine kurze Sequenz, an deren Ende ihr die Insekten, die euch angreifen, mit IGNI verbrennt.

The Witcher 3: Hearts of Stone - Deutscher Trailer

Nun geht es weiter. Sucht nun die Szene bei dem Brunnen, in der Mitte des Gartens, auf. Die spinnenartigen Erinnerungen auf dem Weg dorthin sind anfällig gegenüber Insektoidenöl... Aktiviert bei dieser Szene erneut eure speziellen Sinne und schnappt euch das Glas vom Brunnen und platziert es in der Hand on Iris. Ein großer Arachnomorph greift euch nach der Unterhaltung an; setzt Insektoidenöl, AARD und AXII ein, um das Biest und seine kleinen Begleiter zu töten.

Geht jetzt in das Haus; sucht die Markierung im großen Festsaal auf und untersucht hier die Weinflasche neben dem Tisch, auf dem Boden, das Gemälde am Ende des Raums, das Ferkel auf dem Tisch, den Gegenstand bei dem Mann gegenüber von Olgierd und das Püppchen bei Olgierd selbst. Um die Szene jetzt wieder herszustellen, müsst ihr die ersten beiden der drei Ständer auf dem Tisch entfachen (die, die näher zu Olgierd und Iris platziert sind). Entzündet dann den großen Kamin am Ende des Tisches und es folgt eine weitere Sequenz.

Es taucht ein neuer Schatten auf, der sich wie jeder andere Soldat auch bekämpfen lässt. Besiegt ihn und schreitet durch die Tür, die sich jetzt geöffnet hat. Geht die Treppe hoch und betretet das Schlafgemach. Auch hier ist euer Eingreifen erforderlich. Nehmt euch das blutverschmierte Handtuch vor dem Bett und legt es neben Olgierd, der am Waschbecken steht.

Nach einer weiteren Sequenz folgt ihr den beiden ins Nebenzimmer. Schnappt euch die Obstschale hinter iris und platziert sie neben Olgierd; der Apfel gehört nach rechts und die Trauben nach links. Schnappt euch dann den Silberbecher und platziert diesen mittig. Nach der Sequenz geht es weiter nach Westen. Besiegt die Erscheinungen und geht in den nächsten Raum.

Im Studierzimmer von Olgierd untersucht ihr das unfertige Pentagramm auf dem Boden. Danach nehmt ihr euch die Kreide nebend er Tür, in welcher Olgierd steht und die Kerzen auf der anderen Seite des Tisches. Untersucht dann wieder das Pentagramm. Platziert die Kerzen auf dem kreis von dem Pentagramm; die nächste Szene startet. Im Anschluss brennt das zimmer und ihr müsst durch das Gemälde an der Wand fliehen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: