Dies ist eine direkte Folgequest von "Sesam öffne dich!". Ihr müsst die redanischen Soldaten schwächen und dafür etwas in ihr Essen schmuggeln. Geht ins Menü und ruft das Untermenü "Alchemie" auf. Hier findet ihr unter dem Punkt "Quests" das erforderliche Rezept und stellt es her (alle Zutaten könnt ihr bei dem Kräuterhändler kaufen, der den Dieb bei sich versteckt).

Reist nun erneut nach Oxenfurt und belauscht die Gespräche der Soldaten (aus einiger Entfernung die Hexersinne nutzen). Schon bald erfahrt ihr, wo der Koch sich befindet und könnt ihm einen Besuch abstatten.

Tipp: das Belauschen ist manchmal etwas verbuggt. Es dauert eine Weile, bis die Soldaten ihr Gespräch fortführen und ihr quasi erfahrt, dass ihr nichts erfahrt. In dem Fall zieht eine große Runde um den Platz, kommt zurück, visiert die Soldaten abermals an und belauscht sie erneut. Dann sollte die neue Markierung gesetzt werden.

The Witcher 3: Hearts of Stone - Deutscher Trailer

Nun geht es wieder ganz in den Süden der Stadt, westlich vom Westtor. Sucht hier die Markierung auf und meditiert bis zur Mittagszeit. Sprecht dann mit dem Koch, der gerade angelt. Ihr könnt ihn nun mit 500 Gold bestechen, damit er die Mixtur ins Essen mischt, oder ihr nutzt eure Runenkräfte. Wenn ihr dafür noch nicht gelevelt genug seid, müsst ihr in jedem Fall zahlen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: