Bei The Witcher 3: Blood and Wine kommt ihr auf ein Weingut, das ihr ausbauen könnt. Corvo-Bianco ist der Name des neuen Zuhauses von Geralt. Der Hexer kann dort einen komplett neuen Wohnsitz beziehen und an seinem Weingut bauen. In unserem Guide verraten wir euch mehr zu diesem Thema. Sobald wir nützliche Tipps zum Ausbauen des Weinguts bei The Witcher 3: Blood and Wine herausgefunden haben, ergänzen wir sie in diesem Artikel.

The Witcher 3: Blood and Wine - Mantikorrüstung finden2 weitere Videos

Das neue Zuhause bei The Witcher 3: Blood and Wine ist der Höhepunkt des zweiten und letzten DLCs. Also nichts wie Hosenträger festziehen und ab in den Garten – die Arbeit ruft! Bevor ihr nach Corvo-Bianco gelangt und euer Weingut bauen könnt, müsst ihr einige Vorbereitungen treffen. Wie ihr den DLC starten könnt, verrät euch der verlinkte Guide.

The Witcher 3: Blood and Wine – Weingut renovieren

The Witcher 3: Blood and Wine - Weingut ausbauen: Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 4/61/6
Bei The Witcher 3: Blood and Wine könnt ihr Geralts Weingut ausbauen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das neue Zuhause bei The Witcher 3: Blood and Wine müsst ihr zunächst renovieren. Habt ihr genug Geld, dann könnt ihr zum Haushofmeister gehen und ihn mit der Renovierung des Weinguts beauftragen – oder wie Geralt es so schön formuliert: „aufhübschen“. Folgende Gebiete könnt ihr auf dem Weingut von The Witcher 3: Blood and Wine ausbauen:

  1. Das Haus
  2. Das Gelände
Packshot zu The Witcher 3: Blood and WineThe Witcher 3: Blood and WineErschienen für PC, PS4 und Xbox One kaufen: Jetzt kaufen:

Die Renovierungen, welche ihr in Auftrag gegeben habt, dauern zwischen einem und zwei Ingame-Tagen, also bedenkt dies bei eurer Entscheidungsfindung. Habt ihr euch dafür entschieden, das neue Haus von Geralt zu renovieren, dann werdet ihr es anschließend noch zusätzlich verbessern können, indem ihr eure Waffen und Rüstungen an den Ständern anbringt. Habt ihr eure Monstertrophäen und Bilder im Inventar? Dann platziert diese an den entsprechenden Stellen im Haus und schon bekommt das Weingut Geralts persönliche Note. Allerdings dürft ihr dafür nicht den vorgefertigten, sondern euren eigenen Charakter nutzen. Eine Beutetruhe gibt es auf dem Weingut des Hexers ebenfalls. Auch Schlafmützen werden mit The Witcher 3: Blood and Wine glücklich – folgende Boni bekommt ihr für das Schlafen:

BezeichnungBonus
Bettstufe: Edel (40 Min.)Maximale Vitalität um 500 Punkte erhöht.
Bibliothek (60 Min.)5 % Bonus auf Erfahrungsgewinn im Kampf.
AlchemielaborBomben und Tränke erhalten eine zusätzliche Ladung.
StällePlötzes Ausdauer ist um 100 % erhöht.

Diese Erweiterungen könnt ihr noch vornehmen

Auf eurem Weingut könnt ihr einiges bauen und es wird euch immer Vorteile bringen. Zum Beispiel ist es euch hier möglich einen Rüstungsreparaturtisch oder einen Schleifstein zu platzieren, damit eure Waffen und Rüstungen immer glänzen. Übrigens: Wenn ihr euch dafür entscheidet, die Mantikorrüstung zu tragen, verraten wir euch den Fundort in einem weiteren Guide. Euer Anwesen auf dem Weingut verfügt sogar über einen Gästeraum – ob das etwas mit den Romanzen zu tun hat, konnten wir noch nicht herausfinden. Die Tabelle darunter nennt euch die Optionen, welche euch beim Ausbauen des Weinguts zur Verfügung stehen.

Erweiterungen auf dem WeingutEffekteKostenDauer der Reparatur
RüstungsreparaturtischErlaubt es euch, eure Rüstungen zu verbessern.1.00036 Std.
SchleifsteinErlaubt es euch, eure Waffen zu verbessern.1.00024 Std.
BücherregalErhöht die Erfahrungspunkte, die ihr nach einem Kampf erhaltet (nach dem Lesen)KostenlosKeine
AlchemielaborBomben und Öle bekommen zusätzliche Aufladungen. Erlaubt euch das Erforschen neuer Mutationen.Kostenlos (Im Keller hinter einer Wand)Keine
BettErhöht die maximale Vitalität.1.00024 Std.
StallErhöht Plötzes Ausdauer nach dem Ausruhen.2.00048 Std.
GewächshausErmöglicht das Anbauen von Kräutern.2.00048 Std.
GästeraumErlaubt es euch Besucher zu empfangen.1.00048 Std.
Zusätzliche WaffenständerVerschafft euch mehr Platz, um eure Waffen auszustellen.50024 Std.
Zusätzliche RüstungsständerVerschafft euch mehr Platz, um eure Rüstungen auszustellen.50024 Std.

The Witcher 3: Blood and Wine - Weingut ausbauen: Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden2 Bilder
Bei dem Haushofmeister könnt ihr die Renovierungen in Auftrag geben.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Weingut erweitern: Allgemeine Tipps und Tricks

Wenn ihr bei Witcher 3: Blood and Wine euer Weingut erweitern wollt und das notwendige Geld aufbringen könnt, dann scheut nicht vor dieser Aufgabe, denn es erwarten euch viele praktische Boni. Die folgende Liste nennt euch einige Tipps und Tricks, mit welchen ihr euer Weingut auch effizient ausbauen könnt.

  • Garten: Vernachlässigt nicht den Garten auf eurem Weingut, denn dort könnt ihr Pflanzen anbauen, aus welchen ihr später Tränke brauen könnt. Da ihr jetzt bei The Witcher 3: Blood and Wine Rüstungen färben könnt, werdet ihr für die Färbemittel Rezepte finden - mit euren Kräutern könnt ihr diese dann herstellen.
  • Stall: Mit dem ausbauen des Stalls erhält euer Pferd Plötze einen dauerhaften Bonus auf seine Ausdauer.
  • Alchemielabor: Das Alchemielabor ist auf dem Weingut von Geralt versteckt, genauer gesagt im Keller des Hauses. Baut ihr dieses aus, werden die Bauarbeiter es finden. Mit dem AARD-Zeichen könnt ihr die Wand einreißen und euch Zugang verschaffen.
  • Neue Perks: Im Alchemielabor auf dem Weingut könnt ihr hochrangige Mutagene in andere hochrangige Mutagene umwandeln, mithilfe welcher ihr neue Perks freischalten könnt.

Weitere Tipps und Tricks zum Ausbauen, Erweitern und Verbessern des Weinguts bei The Witcher 3: Blood an Wine folgen.