Mutagene sind in The Witcher 3: Blood and Wine natürlich immer noch ein wichtiges Mittel, um eure Fähigkeiten zu stärken und Tränke zu brauen. Eher selten zu finden sind rote Mutagene. Sie sorgen dafür, dass sich eure Angriffskraft erhöht. Außerdem erhaltet ihr Boni, sobald ihr rote Skills mit ihnen in Kombination nutzt. In diesem Guide verraten wir euch, wie und wo ihr bei The Witcher 3 schnell kleine rote Mutagene farmen könnt und wie ihr diese dann zu großen Mutagenen macht.

The Witcher 3: Blood and Wine - Mantikorrüstung finden2 weitere Videos

Witcher-Kenner wissen, dass sich sowohl grüne als auch blaue Mutagene relativ häufig im Spiel finden lassen. Im Gegensatz dazu sind rote Mutagene sehr selten zu finden. Es ist ein reines Glücksspiel, dieses Genmaterial zu finden, denn rote Mutagene droppen lediglich von getöteten Monstern. Doch dies ist abhängig von der Droprate. Außerdem ist es völlig zufällig und daher gibt es auch keine Garantie dafür, dass ihr mit jedem besiegten Monstrum auch ein rotes Mutagen erhaltet. Aus diesem Grund möchten wir euch einige Farmspots vorstellen, mit denen ihr schneller an die kleinen roten Mutagene in The Witcher 3 herankommt.

The Witcher 3: Blood and Wine - Farmspots: Rote Mutagene farmen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 4/71/7
Rote Mutagene sind nur sehr selten zu finden. Doch in diesem Monsternest gibt es eins zu ergattern. Dafür müsst ihr einen kleinen Farmspot-Trick anwenden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

The Witcher 3: Blood and Wine – Patch 1.20/1.21: Rote Mutagene farmen leicht gemacht

Wenn ihr die neuen Mutationen freischalten möchtet, dann benötigt ihr eine Menge große Mutagene. Denn mithilfe der neuen Mutationen könnt ihr Geralt wichtige passive Skills verpassen.

Ihr könnt euer Augenmerk beim Farmen ganz auf die kleinen roten Mutagene legen. Denn ihr könnt diese später ganz einfach mithilfe von Alchemie in normale bzw. große Mutagene umwandeln:

Packshot zu The Witcher 3: Blood and WineThe Witcher 3: Blood and WineErschienen für PC, PS4 und Xbox One kaufen: Jetzt kaufen:
  • 3 kleine rote Mutagene = 1 normales rotes Mutagen
  • 3 normale rote Mutagene = 1 großes Mutagen

Rote Mutagene erhöhen – wie bereits erwähnt – eure Angriffskraft und zwar wie folgt:

  • Kleine rote Mutagene → +5% Angriffskraft
  • Normale rote Mutagene → +7% Angriffskraft
  • Großes rotes Mutagen → +10 % Angriffskraft

Einige eifrige Gamer von The Witcher 3 haben eine interessante Vorgehensweise entdeckt, mit der ihr sowohl blaue und grüne als auch große, rote Mutagene farmen könnt. Ihr könnt diese Methode aber nur anwenden, wenn ihr den Patch 1.21 für den PC bzw. 1.20 für die Konsole installiert habt.

Der Farming-Trick funktioniert so:

  1. Macht euch auf die Suche nach Monsternestern im neuen Gebiet Toussaint → Es gibt so einige Monsternester in Toussaint, die sich oft hinter den Fragezeichen auf eurer Karte verbergen. Es gibt zum Beispiel ein Monsternest, das sich im Süden von Francollarts befindet.
  2. Habt ihr ein Monsternetz gefunden, dann müsst ihr es zerstören und jetzt STOP! → Lootet das Nest nicht komplett, sondern lasst mindestens einen Gegenstand zurück.
  3. Euer nächster Schritt ist es, Geralt 5 Tage meditieren zu lassen, bevor es weitergeht.
  4. Schaut nach der Meditationszeit erneut in das Monsternest und ihr solltet voller Überraschung feststellen, dass sich darin wieder die Items befinden und darunter tatsächlich auch ein großes rotes Mutagen zu finden ist.

The Witcher 3: Blood and Wine - Farmspots: Rote Mutagene farmen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden3 Bilder
Nutzt die vielen Monsternester auf der Karte, um rote Mutagene zu farmen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ihr habt die Möglichkeit, diese Methode zum Farmen großer roter Mutagene so oft zu wiederholen, wie ihr wollt und könnt damit sogar noch andere Gegenstände farmen, wie etwa Runen und Glyphen. Es kommt jedoch auf das Monsternest an. So kann es sein, dass ihr nicht rote, aber ein großes grünes oder blaues Mutagen vorfindet. Deshalb kann es nützlich sein, wenn ihr euch merkt, bei welchem Monsternest ihr welches Mutagen gefarmt habt.

Wusstet ihr schon, dass ihr eure Mutagene auch in eine andere Farbe transmutieren könnt? Dafür benötigt ihr die neuen Rezepte. Solche könnt ihr beim Parfümier in Beauclair erhalten. Dafür benötigt ihr aber wiederum die neuen Pflanzen Winterkirsche, blaue Lotusblume und Basilikum aus Nazair.

Rote Mutagene finden – Noch mehr Farmspots bei The Witcher 3

Ja, es gibt noch drei weitere Farmspots im Spiel, damit ihr viele rote Mutagene sammeln könnt:

  1. Schnellreisepunkt Rotbach (Skellige): Lauft von dem Schnellreisepunkt aus nach Süden, wo ihr eine Treppe hinaufgeht, um sie danach gleich wieder auf der anderen Seite runterzugehen. Ihr solltet an dieser Stelle einige Ertrunkene mit Level 18 entdecken. Tötet sie, denn sie droppen jedes Mal rote, grüne oder blaue Mutagene. Wenn ihr nun – mit etwas Abstand zum Ort des Geschehens – eine Stunde lang mit Geralt meditiert, dann respawnen die Untoten und ihr könnt diese Methode wiederholen.
  2. Schnellreisepunkt des nilfgaardischen Armeelagers (Velen): Auch in der Nähe dieses Schnellreisepunktes sind Ertrunkene mit Level 18 vorzufinden. Geht zuerst Richtung Norden und von dort aus ans Ufer. An der gesamten Küste werdet ihr immer wieder auf Ertrunkene treffen. Sie tragen jedes Mal ein Mutagen bei sich. Auch hier müsst ihr eine Stunde Meditation dazwischenschieben, um sie respawnen zu lassen.
  3. Gefixter Geld-Exploit: Wenn euer Geralt schon ein etwas höheres Level erreicht hat, dann könnt ihr diesen Exploit zum Farmen roter Mutagene nutzen. Hiermit farmt ihr Kühe zum Geld verdienen. Wenn ihr Kühe tötet, dann erscheinen Unholde und zwar genauer gesagt „Bies“ mit einem Level von 27. Wenn ihr bereits Bekanntschaft mit diesen Kreaturen gemacht habt und erfahren im Umhauen der Viecher seid, dann könnt ihr auch diese Variante nutzen, um viele rote Mutagene zu farmen.

The Witcher 3: Blood and Wine - Farmspots: Rote Mutagene farmen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 4/71/7
Mutagene kommen bei The Witcher 3 in drei verschiedenen Färbungen vor: rot, grün und blau.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken