Wie Entwickler CD Projekt nochmals bekannt gibt, soll das umfangreiche Update mit der Versionsnummer 2.0 am 29. September erscheinen. Das Update behebt im Rollenspiel The Witcher 2: Assassins of Kings nicht nur Fehler, sondern fügt auch neue Features hinzu.

The Witcher 2: Assassins of Kings - Update 2.0 bereits nächste Woche, neue Details

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 132/1421/142
In der im nächsten Jahr erscheinenden Xbox-Version wird das Update 2.0 bereits enthalten sein
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Update, das den Umfang der Enhanced Edition des ersten Teiles sprengen soll, könnt ihr euch völlig kostenlos herunterladen. Neue Exemplare von The Witcher 2 werden das Update zudem bereits enthalten.

Eine Neuerung wird ein komplett neues und umfangreicheres Tutorial sein. Auch gibt es mit Dark einen neuen Schwierigkeitsgrad, der zwar in etwa so hoch wie Insane sein soll, man kann den Spielstand aber speichern.

Neu wird auch der Arena-Modus sein, in dem man in einer Arena vor Zuschauern gegen immer stärker werdenden Gegnern kämpft. Diese Kämpfe sind unbegrenzt und finden so lange statt, bis man als Spieler das Handtuch wirft.

Geralt kann im Arena-Modus seine Kampffertigkeiten trainieren und verschiedene Preise und Upgrades gewinnen. Wer möchte, kann zudem Alliierte (Magier, Ritter, Zwerg-Kämpfer) für den Kampf rekrutieren, um etwas Rückendeckung zu erhalten. Sobald man besiegt wurde, lassen sich die Statistiken über den Kampf in soziale Netzwerke importieren. Als neuer Gegner wird in den Arena-Kämpfen der Werwolf auftreten.

CD Projekt verspricht zudem noch über 40 weitere Verbesserungen in Technik und Gameplay, alle neun bisher veröffentlichten DLC-Pakete sowie drei große neue Features.

The Witcher 2: Assassins of Kings ist für PC und seit dem 17. April 2012 für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.