The Witcher 2: Assassins of Kings des polnischen Spieleentwicklers CD Projekt gilt bei vielen Rollenspiel-Liebhabern als das beste Rollenspiel seit Jahren. Das auf der gleichnamigen Buchreihe des polnischen Autoren Andrzej Sapkowski basierende Rollenspiel wurde am 17. Mai 2011 für den PC und fast ein Jahr später, am 17. April 2012, auch für die Xbox 360 veröffentlicht. Seit dem 18. Oktober 2012 kann man das Rollenspiel auch auf dem Mac spielen. Nun sind die Verkaufszahlen veröffentlicht worden und zeigen, dass auch Hardcore-Rollenspiele noch Fans haben.

The Witcher 2: Assassins of Kings - Über 2,2 Millionen verkaufte Einheiten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 132/1421/142
Muss sich dank guter Verkäufe nicht in den Tod stürzen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

So verkaufte sich das Spiel bis Mai 2012 rund 1,7 Millionen Mal auf PC und Xbox 360. Nach der Veröffentlichung auf dem Mac erhöhte sich die Zahl auf rund 2 Millionen verkaufte Einheiten.

Und nach den Holiday Sales auf Steam und GoG mit Rabatten von bis zu 75 Prozent, ist die Zahl der Verkäufe nun auf knapp 2,2 Millionen gestiegen. Ein hervorragendes Ergebnis für CD Projekt, die sich noch darüber beklagten, dass The Witcher 2: Assassins of Kings angeblich rund 4,5 Millionen Mal illegal heruntergeladen wurde.

Zusammen mit den Verkäufen vom ersten Teil beliefen sich die insgesamten Verkäufe der Witcher-Reihe im Juli 2012 auf rund 4 Millionen Einheiten. Heute dürften sie deutlich über 4 Millionen liegen.

Damit steigen natürlich auch die Erwartungen an den dritten Teil der Reihe, der laut Gerüchten irgendwann 2014 kommen soll.

The Witcher 2: Assassins of Kings ist für PC und seit dem 17. April 2012 für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.