Nächste Woche soll laut CD Projekt RED ein weiterer Patch für The Witcher 2: Assassins of Kings erscheinen. Für technische Schwierigkeiten gibt es bereits jetzt einige Lösungsvorschläge.

The Witcher 2: Assassins of Kings - Patch erscheint nächste Woche

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 132/1421/142
Der Hexer kämpft noch mit Problemen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zu den Änderungen im Patch gehört die Möglichkeit, eine eigene Tastaturbelegung zu konfigurieren und die Maus zu invertieren. Auch weitere Probleme sollen behoben werden, etwa dass manche Spieler nicht den Troll Trouble DLC herunterladen können.

Wer Probleme mit der Installation von The Witcher 2 hat, insbesondere nach der SecuROM-Aktivierung, sollte den Day-0-Patch manuell herunterladen. Normalerweise wird das Update jedoch automatisch aufgespielt. Den 28 MB großen Download findet ihr auf der offiziellen Webseite.

Funktioniert die Seriennummer nicht oder während der Installation treten CRC-Fehler auf, die ein Spielen ebenfalls unmöglich machen, sollte man sich an den Support wenden. Dieser ist unter der E-Mail-Adresse „help2start@thewitcher.com“ zu erreichen.

Nvidia-Nutzer wird empfohlen für ihre Grafikkarte auf den aktuellsten Beta-Treiber zurückgreifen (v275.27), AMD arbeitet bereits an einem Hotfix. Einen Termin dafür gibt es jedoch noch nicht.

Weitere Lösungen zu bekannten Problemen finden sich unter anderem im GoG.com-Forum. Das offizielle Witcher-Forum wird momentan noch überarbeitet und ist deshalb nicht erreichbar.

The Witcher 2: Assassins of Kings ist für PC und seit dem 17. April 2012 für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.