Habt ihr euch entschieden, Anais von Roche retten zu lassen, und wollt euch lieber auf die Rettung von Triss Merigold konzentrieren, lauft in den Norden der Stadt und sprecht mit Shilard. Geralt nimmt den Gesandten als Geisel und bricht in das Lager der Nilfgaarder ein.

Lauft nun, immer noch mit Shilard als Geisel, nach draußen. Der Gesandte wird von seinen eigenen Männern umgebracht und Geralt sieht sich einer kleinen Gruppe von Gegnern gegenüber. Weicht schnell zur Seite aus, achtet auf die Armbrustschützen und nutzt Yrden und Quen, um im Vorteil zu bleiben. Nur nicht aus der Ruhe bringen lassen, auch wenn es viele Gegner sind. Tötet alle Soldaten und lauft dann nach Süden.

Klettert die Leiter nach oben, tötet die beiden Soldaten und lauft dann wieder nach Norden. Springt nun nach unten und folgt dem Weg. Springt an dessen Ende nach unten und stellt euch zwei starken Wellen nilfgaardischer Soldaten. Blockt die Angriffe, nutzt Igni und Aard und bleibt ständig in Bewegung. Da ihr zwischen der ersten und der zweiten Welle keine Chance habt, eure Lebenskraft zu regenerieren, solltet ihr versuchen, so wenig wie möglich getroffen zu werden.

The Witcher 2: Assassins of Kings - Character Movie: The Kingslayer19 weitere Videos

Klettert nun nach oben und stellt euch Matsen. Es folgt ein Kampf zwischen Geralt, Matsen und dessen Männern. Um die Schildträger auszuschalten, solltet ihr Aard nutzen und dann auf die betäubten Gegner einprügeln. Matsen selbst benötigt keine besondere Taktik.

Schnappt euch von Matsens Leiche die Schlüssel und alles andere und lauft dann zum Gefängnis von Triss, um sie zu retten. Es folgt eine längere Unterhaltung. Verlasst danach, mit Triss im Schlepptau, das Lager der Nilfgaarder. Dank des Schlüssels von Matsen könnt ihr einfach durch das Haupttor spazieren. Sprecht nun vor dem Amphitheater mit Triss, um diese Quest zu beenden und 'Der Kongress der Zauberer' zu starten.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: