Sobald uns Triss auf dem Gefängnisschiff von den Rosen der Erinnerung erzählt hat, die in nahe gelegenen Elfenruinen wachsen sollen, bietet sie an, mit uns zu kommen, um die Rosen zu suchen. Eure Entscheidung, die folgendermaßen verlaufen kann.

Triss geht mit: Sie erwähnt einige alten Elfenbauten im Wald, beim Wasserfall, und macht sich dann auf den Weg. Folgt ihr aus Flotsam heraus und durch den Wald. Achtet auf Fallen, Nekker und Endriagen und lasst euch von der Zauberin den Rücken stärken. Im Wasserfall angekommen, übernimmt Triss das Wort und deutet nach oben den Hügel hinauf. Die Quest wird aktualisiert und ihr folgt dem Weg nach oben.

Zieht euch an den Vorsprüngen nach oben, während ihr Triss‘ Ausführungen folgt, und ihr gelangt in die Elfenruinen. Die Rosen wachsen in einem Strauch genau gegenüber; pflückt eine und folgt den Geschehnissen. Ihr werdet von einigen Banditen angegriffen, die dank Triss‘ Hilfe aber kein Problem sind. Am Ende der Geschehnisse krachen Geralt und Triss durch den Boden und landen in einer Art Badehaus.

The Witcher 2: Assassins of Kings - Character Movie: The Kingslayer19 weitere Videos

Probiert, die markierte Mauer mit Aard einzureißen, was natürlich nicht klappt. Danach redet ihr mit Triss und habt die Möglichkeit, mit ihr ins Wasser zu steigen und ein paar sinnliche Momente zu erleben. Andernfalls sagt ihr, es wäre keine Zeit übrig und ihr solltet von hier verschwinden. Je nachdem, ob ihr mit Triss ins Wasser (und in die Kiste) gehüpft seid, könnt ihr euch nach dem Dialog entweder selbst mit Aard aus der Ruine befreien, oder es ist bei dem Techtelmechtel zu viel Zeit vergangen und Roche befreit euch.

Beim Verlassen der Elfenruinen stoßt ihr unter Umständen auf eine Gruppe Elfen, die ihr einfach überzeugen könnt, euch laufen zu lassen. Es muss nicht zum Kampf kommen. Danach sollt ihr mit Roche reden, was schon erledigt ist, wenn dieser euch befreit hat. Andernfalls wartet er in der Taverne von Flotsam auf euch. Sprecht ihn auf das Thema mit Triss an und die Quest „Rose der Erinnerung“ ist abgeschlossen. Nun wird die Mission „Die Königsmörder“ aktualisiert.

Triss kommt nicht mit: Ihr bekommt den Auftrag, selber eine Rose zu pflücken und euch dafür in Bindegarn umzuhören. Auskunft geben kann auch Anezka in ihrer Hütte, ein Stück abseits des Ortes. Sie verweist euch an den Elf Cedric, der wie immer auf seinem Hochsitz oder ein Stück im Wald hinein wartet.

Er schickt euch zum Garten der ewig Liebenden beim Wasserfall. Entscheidet, ob ihr ihm etwas Schnaps gebt oder nicht, und verlasst Bindegarn dann Richtung Süden, immer dem kleinen Fluss nach. Hütet euch vor Nekkern und Fallen und ihr erreicht den Wasserfall rasch. Links daneben den Hang hoch zu den Elfenruinen, die Rose pflücken und die Quest wird aktualisiert. Es passiert hier übrigens nichts weiter, also könnt ihr zurück zu Triss nach Flotsam in die Taverne.

Egal, wie ihr die Rose erlangt hat – die Quest „Rose der Erinnerung“ ist damit abgeschlossen und geht wieder über in „Die Königsmörder“.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: