Am schwarzen Brett, vor der Kneipe in Flotsam, findet ihr den Auftrag, sich um die Nekkar rings um die Stadt herum zu kümmern. Dafür braucht der Hexer aber erst mehr Informationen über diese Gegner. Um sich dieses Wissen anzueignen, sollte Geralt den Zwerg Einar Gausel aufsuchen und sich das Buch 'Nekker im Nebel'.

Nun hat Geralt schon ziemlich solides Basiswissen. Aber das reicht nicht aus. Also lauft in den Wald und schlachtet ein gutes Dutzend dieser Biester ab (Alternativ könnt ihr auch die Aufgabe 'Malena' übernehmen. In den Höhlen, die mit dieser Quest zusammenhängen, müsst ihr mehr als genug von diesen Biestern erledigen).

Besucht nun den Elf Cedric in Bindegarn (oben bei dem Ausguck auf dem Baum) und kauft ihm vier seiner Kartäschen (Bomben) ab. Im Anschluss begebt euch zu einer der folgenden Positionen, um dort die Eingänge zu den Tunnelsystemen zu zerstören:

The Witcher 2: Assassins of Kings - Verhext: Unsere Komplettlösung weiß alles

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 142/1501/150
An den eingezeichneten Punkten findet ihr die vier Nester.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zugang 1: Folgt von Bindegarn aus dem Fluss gen Süden und ihr stoßt auf den ersten Zugang (Auf der Karte ist direkt bei dem Zugang ein Baum eingezeichnet; keine Minute Laufweg von Bindegarn entfernt).

Zugang 2: Folgt dem Fluss nun weiter nach Süden und ihr findet einen weiteren Zugang (südlich des eben bereits erwähnten Baums).

The Witcher 2: Assassins of Kings - Character Movie: The Kingslayer19 weitere Videos

Zugang 3: Lauft vom zweiten Zugang aus weiter nach Süden, bis ihr euch östlich des großen Steingötzen befindet (Auf der Karte: westlich des Götzen und Östlich der Flusseinzeichnung). Hier findet ihr erneut einen Zugang.

Zugang 4: Der letzte Zugang ist leicht zu finden, wenn ihr kurz einen Blick auf die Karte riskiert: Südlich von Flotsam sind zwei Bäume eingezeichnet (Südlich der beiden gemeinten Bäume befindet sich die Einzeichnung vom See). Genau mittig der beiden Bäume befindet sich der letzte Zugang (der nördlichste Punkt des Sumpfes).

Tipp: Um die Zugänge zerstören zu können, ist es nötig das Hexer-Amulett einzusetzen und im Anschluss die Bomben zu benutzen! Genauer gesagt braucht ihr Kartätschen, fälschlicherweise auch als Bienenstockbomben bezeichnet. Kartätschen könnt ihr bei Cedric kaufen oder ihr holt euch von ihm das Rezept, um sie selber bauen zu können. Vier Stück benötigt ihr.

Habt ihr alle vier Zugänge zerstört, kehrt nach Flotsam zurück und sprecht Ludwig Merse (Südosten) an, um eure Belohnung zu erhalten; unter anderem das Schema zu einem exzellenten Hexer-Silberschwert (Zutaten: 4 Eisenerz, 4 Silbererz, 1 Holzklotz, 1 Diamantenstaub / Werte: Schaden 18 - 26; Bluten plus 14%; Adrenalinzunahme bei Treffern plus 1).

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: