Tipp: Diese Aufgabe könnt ihr erst übernehmen, wenn ihr im Prolog die Mission 'Meliteles Herz' angefangen und der Leiche des 'Kleinen' den gleichnamigen Anhänger abgenommen, beziehungsweise den Anhänger von ihm aus Dankbarkeit geschenkt bekommen habt.

Lauft nach Bindegarn, östlich von Flotsam und nähert euch der abgelegenen Hütte. Das Witcher-Medaillion beginnt zu vibrieren, und das tut es nur, wenn Gefahr droht oder Magie im Spiel ist. Betretet die Hütte und sprecht mit Anezka, die von vielen für eine Hexe gehalten wird. Sie würde euch den Anhänger von dem 'Kleinen' gerne abkaufen. Das solltet ihr nur machen, wenn ihr die Quest 'Probleme mit dem Troll' bereits beendet habt oder das Ungetüm nicht töten wollt.

Alternativ könnt ihr nachhaken, warum Anezka das Schmuckstück unbedingt haben will. Seit hartnäckig und versucht, sie zu überzeugen. Wenn ihr erfolgreich wart, verrät die Frau dem Hexer, dass der Anhänger verzaubert wurde, um seinen Träger Schutz zu gewährleisten. Aber aufgrund eines Fluchs tut er genau das Gegenteil. Um den Fluch aufzuheben, braucht ihr verschiedene Zutaten, die ihr bei diversen Nebenmissionen finden könnt:

The Witcher 2: Assassins of Kings - Character Movie: The Kingslayer19 weitere Videos

Die Todesessenz: Bei dem Auftrag 'In den Fängen des Wahnsinns' muss Geralt gegen eine ganze Menge Erscheinungen kämpfen. Und genau diese Gegner hinterlassen die wertvolle Zutat.

Die Augen einer Krabbspinne: Diese Zutat findet ihr während der Mission 'Die Königsmörder', bevor ihr Iorweth wieder trefft.

Eine Trollzunge: Tötet den Troll unter der Brücke ('Probleme mit dem Troll') und nehmt seine Zunge an euch!

Den Fötus einer Endriage: Übernehmt die Mission 'Endriage' vom schwarzen Brett in Flotsam und tötet eine Königin der Endriage. Dieser könnt ihr dann auch den ungeborenen Fötus entreißen.

Habt ihr alle vier Zutaten gefunden, lauft zurück zu Anezka und berichtet ihr von eurem Erfolg. Nun will sie sich mit dem Hexer bei dem Altar des Vejopatis treffen. Dieser befindet sich südlich von Flotsam und tief im Wald. Meditiert bis 22 Uhr und macht euch dann auf den Weg. Wie immer werdet ihr euch den Weg durch Horden von Nekker und Endriagen bahnen müssen, das sollte mittlerweile aber kein Problem mehr dar stellen. Erreicht ihr den besagten Ort vor Mitternacht, wartet einfach noch eine Weile und die Kräuterhexe wird eintreffen.

Sobald sie mit dem Ritual begonnen hat, wird es haarig, denn einige Erscheinungen wollen sie von ihrem Vorhaben abhalten. Weder sie noch Geralt dürfen sich jetzt Anezka nähern, ansonsten scheitert das Ritual. Nutzt Yrden und Quan und geht mit dem Silberschwert auf die Feinde los. Versucht den Überblick zu wahren und euch auf die Gegner zu konzentrieren, die eurer Verbündeten zu nahe kommen.

Sobald das Ritual abgeschlossen ist, überreicht euch eure neue Freundin den Anhänger und diese Aufgabe gilt damit als abgeschlossen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: