Sprecht in Bindegarn mit Cedric, dem Elf. Er befindet sich oben auf dem Ausguck. Fragt ihn, ob es Arbeit für einen Hexer gebe, und er berichtet uns von einer alten Irrenanstalt, mitten in den Wäldern um Flotsam. Erst vor kurzen sollen dort zwei Männer verschwunden sein. Mehr als genug Gründe für Geralt, sich die Sache einmal näher anzugucken.

Lauft nun durch den Wald nach Süden und orientiert euch dann an der Karte. Westlich des Wasserfalls findet ihr die alten Ruinen. In der Nähe befindet sich einer der beiden Vermissten: Rupert. Er bittet uns, seinen vermissten Freund zu suchen. Zieht euer Silberschwert und macht euch auf den Weg. Einige verrückte Nekker greifen an, die zu diesem Zeitpunkt aber kein Hindernis mehr darstellen sollten.

Den Zugang zum Kellerbereich der Ruinen findet ihr direkt hinter dem toten Hund des Vermissten. Steigt die Stufen hinab und begebt euch in die alten Gemäuer.

The Witcher 2: Assassins of Kings - Character Movie: The Kingslayer19 weitere Videos

Schon nach den ersten Metern wird euch klar: Dies ist tatsächlich ein verfluchter Ort. Der Geist eines Soldaten marschiert durch die Gänge, welche Feuer fangen. Folgt ihm! Sobald ihr in den tiefer gelegenen Raum gesprungen seid, dreht euch nach rechts und öffnet die Truhe zwischen den Fässern und nehmt die Krankenhausakten an euch. Nun erscheinen zwei gepeinigte Seelen und wollen euch ans Leder. Verzichtet auf starke Attacken (Die Erscheinungen sind zu schnell) und setzt auf Feuer (Igni) und Geisteröl, sofern ihr welches habt.

Geht nun weiter durch die Gänge. Den verrückten Geist direkt vor euch im Gang könnt ihr getrost ignorieren. Biegt rechts ab und folgt weiter dem Nilfgaardischen Soldaten. Steigt noch eine Etage tiefer und bekämpft zwei weitere Erscheinungen. Schnappt euch danach erneut einige Krankenhausakten in einer Kiste und lauft nach Osten und dann nach Norden, an den harmlosen Geistern vorbei.

Folgt dem Gang und ihr findet Gridley, den Vermissten. Leider ist er ziemlich durch mit den Nerven und Geralt muss erst einige Medikamente finden, um ihn zu beruhigen. Lauft an ihm vorbei und biegt rechts ab. Zwei weitere Erscheinungen greifen an, dafür liegt auf dem alten Tisch bereits die Medizin, die ihr benötigt. Im Raum dahinter findet der Hexer eine weitere Truhe mit Krankenhausberichten: Schnappt sie euch!

Nun erzählt euch Gridley die ganze Geschichte, die sich an diesem Ort zugetragen hat. Hört ihm bis zum Ende zu und es wird klar, dass ihr die Überreste des Nilfgaardischen Soldaten finden müsst. Lauft nach dem Gespräch nach Norden und ihr trefft auf den eben erwähnten Toten. Der hegt aber gar keinen Groll gegen euch; alles, was er will, ist Rache an seinen Peinigern nehmen. Daher bittet er euch, ihm die Augen und Herzen von Gridley und Rupert zu bringen. Ihr habt nun drei Möglichkeiten, diese Aufgabe zu beenden:

Rupert & Gridley töten: Verlasst das Anwesen und kehrt zu Rupert und Gridley zurück. Sprecht mit den beiden und wählt die Sprachoption, sie dem Geist auszuliefern. Die beiden sterben, der Geist ist zufrieden und der Fluch wird gelöst.

Den Geist hereinlegen: Sprecht Rupert und Gridley auf die Forderungen des Nilfgaardischen Soldaten an und sie haben eine Lösung für das Problem. Begebt euch zurück nach Flotsam und besorgt euch beim Metzger Augen und Herzen von Schweinen. Der Geist wird den Unterschied nicht bemerken und hebt den Fluch auf. Entscheidet euch nun noch, ob die beiden ehemaligen Soldaten weglaufen dürfen oder ob ihr sie an Loredo ausliefert.

Den Geist vernichten: Ihr könnt dem Geist auch die Augen und Herzen von Nekkern bringen. Habt ihr keine im Inventar, dauert es im umliegenden Wald bestimmt keine fünf Minuten, bis ihr welchen begegnet. Übergebt dem Geist die Gegenstände und er wird das falsche Spiel sofort durchschauen. Nun kommt es zum Kampf. Nutzt wie bei Erscheinungen üblich Feuer und Geisteröl sowie schnelle Hiebe mit dem Silberschwert. Sobald der Geist vernichtet wurde, wird der Fluch aufgelöst und ihr müsst entscheiden, ob Rupert und Gridley fliehen dürfen oder Loredo übergeben werden.

Tipp: Habt ihr sowohl Schweine- als auch Nekkeraugen-/ Eingeweide im Inventar, wollt aber nur die der Schweine abgeben, schmeißt die der anderen Wesen unbedingt weg! Ansonsten übergibt Geralt einfach die falsche Ware und der Geist greift euch an!

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: