The Witcher gehört zu den erfolgreichsten Rollenspielreihen der Gaming-Geschichte. Die Fans sind auch nach drei Teilen immer noch begeistert von der Spielwelt und den Charakteren und wollen einfach mehr sehn. Dieser Wunsch soll auch erfüllt werden, wie die Entwickler nun verraten haben. Aber nicht so, wie ihr euch vielleicht vorstellt.

Gerade durch Blood & Wine wurde The Witcher 3 zum Meisterwerk:

The Witcher 3: Blood and Wine - Neuer Trailer zur Erweiterung24 weitere Videos

Die ersten drei Witcher-Spiele waren schon durch ihre Definition eine Trilogie. Wir können also nicht einfach mit The Witcher 4 als nächstem Spiel weiter machen“, so CD Projekt Red CEO Adam Kiciński gegenüber der polnischen Website Bankier (via Dualshockers). „Das bedeutet natürlich nicht, dass wir die Welt von The Witcher, an der wir über ein Dutzend Jahren gearbeitet haben und die die Spieler auf der Welt immer noch lieben, einfach so zurücklassen werden. The Witcher ist eine der beiden Franchises, auf denen wir die Zukunft des Unternehmens aufbauen.“

Bilderstrecke starten
(15 Bilder)

Nicht viel mehr zu sagen

Wir können uns also sicher sein, dass es mit The Witcher schon hinter den Kulissen weitergeht. Zumindest in den Köpfen der Entwickler dürften sich schon einige Ideen befinden, wie die Welt und der nächste Protagonist nach einer Pause wieder eingeführt werden. Bis es so weit ist, dürften aber noch einige Jahre ins Land gehen. Schließlich steht Cyberpunk 2077 als nächstes auf dem Plan von CD Projekt Red.

The Witcher ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.