Entwickler 8 Points will für die neue Survival-Sim The Wild Eight euer Geld und startete eine Kickstarter-Kampagne, mit der mindestens 50.000 US-Dollar zusammenkommen sollen.

The Wild Eight - Neue Survival-Sim will euer Geld

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Was sagt ihr zu dem Spiel?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Noch 36 Tage verbleiben, fast 12.000 Dollar wurden schon eingenommen. Sollte alles klappen, so ist mit einer Veröffentlichung von The Wild Eight via Steam im Dezember 2016 zu rechnen.

Je nachdem, wie viel Geld am Ende zugesichert wird, sollen parallel auch Versionen für Xbox One und PlayStation 4 erscheinen. Und anderem wird es auch eine deutsche Sprache geben.

The Wild Eight - 8 Überlebende und ein Verräter

In The Wild Eight geht es ums Überleben in einer verschneiten Wildnis von Alaska. Wie der Titel schon vermuten lässt, erzählt das Spiel die Handlung von acht Leuten nach einem Flugzeugabsturz, weit weg von jeglicher Zivilisation.

Hier sind die acht Menschen auf sich allein gestellt und müssen nicht nur gegen die Natur antreten, sondern auch gegen ausgehungerte Tiere. Während sie zudem auf Rettung hoffen, werden sie mit "mysteriösen Ereignissen" konfrontiert, darunter bislang noch nie gesehene Kreaturen.

Um noch etwas mehr Spannung in die ganze Sache zu bringen, befindet sich innerhalb der eigenen Truppe ein Verräter. Wer möchte, kann The Wild Eight alleine oder gar im Koop-Modus spielen.

Zur Kickstarter-Kampagne

Folgend seht ihr den Trailer.

Horrorspiele - Die Geschichte der Horrorspiele: blutige Pixel und kopflose Polygone

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (21 Bilder)

The Wild Eight erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen oder direkt downloaden bei gamesrocket.