Nun gilt es, den Fahrstuhlmechanismus wieder in Gang zu setzen, um aus der Stadt zu fliehen. Hierzu müssen zunächst die verschiedenen Ventile, die über die Stadt verteilt sind, aktiviert werden. Den Hauptschlüssel dazu stiehlt Sadwick von Loucaux, der nach seinem Schimmelschmaus den Schlaf der Ungerechten schläft.

Das erste Ventil finden wir in unserer ehemaligen Zelle, nachdem Feuer-Spot das Heu abgefackelt hat. Aufsperren und aufdrehen, heißt die Devise. Ventil 2 ist in der Waffenkammer: Hier untersucht Sadwick so lange die Wand, bis er einen unsichtbaren Durchgang findet. Das dritte Ventil ist direkt neben dem Wasserrad selbst, am ehemaligen Froschteich.

The Whispered World - Eingeflüstert: Unsere Komplettlösung weiß Rat

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/33Bild 119/1511/151
Der War-Room lässt sich schrittweise drehen. Komplizierte Sache das.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Für das vierte und letzte müssen wir zunächst ein kompliziertes System durchschauen: Schlägt Sadwick mit seinem Pelzvieh am Knüppel auf einen der beiden Gongs in Loucaux’ Quartier, dreht sich der Raum um 90 Grad. Mit einem Schlag auf den linken Gong gelangen wir nun, wenn wir zur Tür heraus gehen, auf den bisher unzugänglichen Bereich der Stadt. So gelangen wir zu einem neuen Raum, dem Kaminzimmer mit etlichen Trophäen an der Wand. Hinter der Tür finden wir ein Gabelding, das ins Inventar wandert, außerdem das vierte Ventil.

Zusätzlich gibt es hier zwei weitere Gongs, mit denen sich der Kriegsraum drehen lässt, ohne dass wir uns darin befinden. Dies können wir uns zunutze machen, um an den Eimer zu kommen, der unerreichbar unter Decke hängt. Wir drehen den Raum vom Kaminzimmer aus zwei Mal nach links und können nun von außen durch das Fenster mithilfe des Gabeldings den Eimer hinunter werfen (hierzu durch die vorher verschlossene Tür auf die unterste Ebene gehen und dann an den Anfang zurück). Per Gongschlag wird der Raum wieder geöffnet und der Eimer eingesackt.

The Whispered World - Eingeflüstert: Unsere Komplettlösung weiß Rat

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/33Bild 119/1511/151
Sadwick klaut dem schlafenden Asgil seinen Schlüssel.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Am Wasserrad hängt Sadwick den Eimer mithilfe des Gabeldings an den unerreichbar hohen Hebel. Nun muss nur noch ein Gewicht hinein, um den Hebel zu ziehen. Spot ist zu schwer, um ihn zu werfen – allerdings nicht durch fünf geteilt. Nachdem Sadwick die Fünftelraupe in den Eimer geworfen hat, verwandelt dieser sich in seine dicke Form – und schon kommt der Fahrstuhl „angefahren“, der uns in die Freiheit bringt.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: