Ihr übernehmt nun wieder die Kontrolle über Rhiannon. Sie steht mit Baker vor dem Problem, einen Ausgang zu finden. Er kennt einen, kann aber nicht gehen. Die nächste Szene findet unter Zeitdruck statt. Wenn ihr zu lang benötigt wird Baker verbluten, und der Abschnitt beginnt erneut.

Hinter dem Stein auf der linken Seite vor dem Minenschacht findet ihr eine Spitzhacke. Mit dieser könnt ihr das Schloss des Schrankes öffnen. Dort findet ihr einen alten Lappen. Begebt euch nun tiefer in die Mine hinein.

Auf dem Weg nehmt ihr noch einen Stock an euch. Aus dem Lappen und dem Stock macht Rhiannon automatisch eine Aderpresse für Bakers Wunde. Benutzt diese mit Baker. Wenn das erledigt ist, wird er in den Wagen gehoben. Schiebt diesen jetzt in die Mine hinein.

Geht die Steigung nach oben und kombiniert die Spitzhacke mit dem Haken an der Wand. Nehmt diesen dann an euch. Rhiannon koppelt ihn an den Wagen. Geht wieder nach oben und benutzt die Kurbel, um den Wagen hochzuziehen.

Jetzt geht es abwärts. Unten angekommen werft ihr zunächst das große und das kleine Fass nach unten. Wendet euch jetzt den Planken am anderen Ende des Raumes zu. Rhiannon zertritt sie und ihr könnt im Anschluss die Einzelteile einsammeln.

Wendet euch jetzt in Richtung Maschine. Hinter dieser stehen drei weitere Fässer. Diese stoßt ihr wieder nach unten. Um die Rampe zu benutzen, muss sie zuerst geölt werden. Begebt euch zum Ausgang, von dem ihr die Planken habt. Auf der linken Seite befindet sich eine Ölkanne.

Genau in diesem Moment entzündet sich die Öllache bei Baker. Kehrt mit der Ölkanne schnell zur Rampe zurück und benutzt diese mit der Maschine. Kombiniert jetzt die Planken mit der silbernen Plattform im hinteren Bereich. Jetzt müsst ihr insgesamt fünf Fässer in der Reihenfolge groß, klein, klein, klein, groß auf die Maschine befördern, um damit einen Fluchtweg durch den Schacht zu schaffen.

Im Tageslicht angekommen, kombiniert ihr die Spitzhacke mit dem Schild rechts vom Pferd. Rhiannon steckt die Bretter automatisch ein. Verbindet diese mit der Platte über dem Ausgang, um diese zu stützen. Jetzt könnt ihr das Seil an euch nehmen. Wählt dafür einfach den Ring an. Bindet das Lasso um das Pferd und seht zu, wie Rhiannon Baker in der folgenden Szene aus dem Loch zieht.

Ihr werdet erneut angegriffen, aber Rhiannon kann die Angreifer außer Gefecht setzen. Sie und Baker ziehen sich nun zu Bakers Hütte zurück.

Stevens Versteck

Fenimore, auf Rache sinnend, reitet zu Stevens Versteck, dort müsst ihr vier seiner Spießgesellen ausschalten. Wenn dies erledigt ist, erfährt er, dass Rhiannon noch lebt und sich Stevens und einige weitere Banditen auf den Weg zu ihr machen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: