Fenimore und seine Freundin Rhiannon beginnen ein kleines Wettrennen, um ihr weiteres Vorgehen zu planen. Am Wegesrand erkennt Rhiannon etwas. Der Fund entpuppt sich als ein verwundeter Mann. Während Fenimore nun zum nahe gelegenen Fluss reitet, um Wasser zu holen, will Rhiannon dem Mann mit ein paar Heilkräutern helfen.

Betrachtet euch als erstes das Pferd genauer. Nehmt das Messer an euch, das am Sattel hängt. Damit könnt ihr die Heilkräuter ernten. Nehmt dann die Decke an euch. Benutzt die Decke mit dem Verwundeten, um es ihm bequem zu machen.

Neben dem Verwundeten liegt eine Brille. Nehmt diese auch an euch. Geht jetzt zur roten Pflanze auf der linken Seite und nehmt dort mit dem Messer ein Stück an euch. Geht dann zur grünen Pflanze auf der rechten Seite und wiederholt dort den Vorgang. Benutzt die rote Pflanze jetzt mit dem Schlamm, um einen heilenden Umschlag zu erhalten.

Kehrt jetzt zum Verwundeten zurück und benutzt den heilenden Umschlag und die grüne Pflanze mit ihm. Gebt ihm dann seine Brille zurück, und er wird sich mit Rhiannon unterhalten. Der Mann verrät ihr den Standort eines Schatzes.

Am Ende der Szene stirbt der Mann, während drei Cowboys angeritten kommen. Einer davon schießt Fenimore in den Rücken, und nach einem kurzen Kampf wird Rhiannon von den Männern gefangen genommen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: