Nachdem ihr alle 5 Geschichten durchgespielt habt, gelangt ihr zu dieser zusätzlichen Story. Ihr spielt dabei Tavia, eine Späherin die sich auf der Suche nach Überlebenden befindet. Sie entdeckt die 5 Fotos von Shel, Vince, Bonnie, Russel und Wyatt und findet die Gruppe, indem sie dem Rauch folgt, den ihr Lagerfeuer produziert.

Auch wenn dieser Bonus keine wirkliche Handlung darstellt und ihr euch keinen schwerwiegenden Entscheidungen stellen müsst, könnt ihr durch die Wahl eurer Worte Einfluss darauf nehmen, wieviele Mitglieder der Überlebenden euch zu der Siedlung im Norden folgen werden. An dieser Stelle spielen dann auch die Entscheidungen in den einzelnen Geschichten eine Rolle, auch wenn das Fehlen vieler Nebencharaktere schlicht damit erklärt wird, dass diese bei einem Angriff der Untoten getötet worden seien (beispielsweise der Mithäftling, mit dem Vince aus dem Bus geflohen ist).

The Walking Dead: 400 Days - Komplettlösung: Episoden gelöst, Konsequenzen der Entscheidungen erklärt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/17Bild 4/201/20
Die geheimnisvolle sechste Hauptfigur, die alle Geschichten miteinander verknüpft.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Falls ihr möglichst viele Charaktere überzeugen möchtet, sich Tavia anzuschließen, solltet ihr bei den einzelnen Geschichte einige Punkte beachten:

Shel: Um sie und ihre Schwester Becca für Tavias Vorschlag empfänglich zu stimmen, solltet ihr dafür sorgen, dass Stephanie nicht von euch getötet wird und ihr mit dem Camper aus dem Lager flieht. In diesem Fall macht Becca den Vorschlag, sich Tavia anzuschließen, da ihr in der Siedlung vor Roman sicher wärt, der euch möglicherweise noch jagt.

Vince: Da ihr in jedem Fall mit einem der beiden Mithäftlinge entkommen werdet, solltet ihr euch in dieser Geschichte für Justin entscheiden, anders gesagt, ihr solltet Danny mit der Waffe anschießen und ihn zurücklassen. Justin wird Vince später hängen lassen, um eine solche Siedlung zu finden und Vince wird sich von Tavias Aussehen und Worten überzeugen lassen.

The Walking Dead: 400 Days - Launch-TrailerEin weiteres Video

Bonnie: Damit sich Bonnie entschließt Tavia zu glauben und sich mit ihr zu der Siedlung aufmacht, solltet ihr Leland anlügen, was seine Frau Dee angeht. Nun müsst ihr ihn noch dazu bewegen, mit Bonnie zusammen zu fliehen und nicht an der Leiche seiner Frau zu verharren.

Wyatt: Tavia wird Wyatt für ihre Sache gewinnen, wenn ihr aus dem dunklen Wald entkommen seid und dabei entweder im Wagen geblieben seid, oder den verletzten Polizisten versucht habt, zum Auto zu schleppen. In beiden Fällen wird Wyatt hoffen in der Siedlung Eddie wiederzufinden.

Russel: Nach seiner Begegnung mit Nate ist Russel sehr misstrauisch gegenüber Fremden geworden und ihr müsst ihn durch gezielte Antworten von Seiten Tavias überzeugen. Wenn ihr vor der Frage steht, ob ihr Nate weiterhin begleiten wollt, oder eurer eigenen Wege geht, solltet ihr ihm weiterhin folgen, so unschön das auch klingen mag.

The Walking Dead: 400 Days - Komplettlösung: Episoden gelöst, Konsequenzen der Entscheidungen erklärt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden16 Bilder
Fünf Geschichten, eine Gruppe. Was die Fünf als Nächstes erwartet, bleibt abzuwarten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Habt ihr die Konversation beendet und mehr oder weniger viele Mitglieder der Gruppe überzeugen können sich euch anzuschließen, beginnt der Abspann von 400 Days und ihr habt den neusten DLC von The Walking Dead erfolgreich durchgespielt und dürft euch wieder auf Season 2 freuen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: