Im Jahr 2008 hörten wir das erste Mal etwas von einem Indie-Projekt namens The Unfinished Swan, in dem die Spielwelt Stück für Stück durch Farbkleckse aufgedeckt wird. Vier Jahre später taucht das Spiel jetzt wieder aus der Versenkung auf, unter den Fittichen von Sony.

The Unfinished Swan - Ungewöhnliches Indie-Spiel taucht als PS3-Exklusivtitel wieder auf

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 14/171/17
Das Spiel hat mehr als nur eine weiße Welt zu bieten
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Denn wie Creative Director Ian Dallas mitteilt, hat man in der Zwischenzeit mit Giant Sparrow ein neues Studio gegründet und einen Vertrag mit Sony abgeschlossen, wodurch The Unfinished Swan exklusiv im PlayStation Network erscheinen wird.

Ähnlich wie der Deal mit thatgamecompany (Journey), umfasst das Vorhaben noch zwei weitere Spiele für Sony, über die bislang aber noch nichts bekannt ist.

Wie im unten eingebundenen Teaser-Trailer zu sehen ist, bewegt man sich durch eine weiße Welt, die man durch das Verschießen von Farbkugeln aufdeckt – allerdings nur etwa die ersten 15 Minuten lang (danach soll es sehr bizarr werden). Die Entwickler wollen die Spieler immer wieder in Erstaunen versetzen und am Ende eine „ungewöhnliche und schöne Erfahrung“ kreieren.

Die simple Hintergrundgeschichte sieht folgendermaßen aus: Im Spiel ist man ein Junge namens Monroe, der einem Schwan hinterherjagt, welcher aus einem Gemälde herausgetreten ist und eine surreale und unfertige Welt betreten hat.

Erscheinen wird The Unfinished Swan irgendwann in diesem Jahr.

3 weitere Videos

The Unfinished Swan ist für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.