Der zweite Boss, dem ihr bei The Surge begegnen werdet, ist der Feuerteufel – LU-74 Firebug. Im Verlauf der Story werdet ihr im Fertigungskomplex B von einer männlichen Stimme geleitet, die euch sagt, ihr sollt nach dem EXIT suchen, es sei nicht zu übersehen. Ihr steht vor einem Raum, auf der anderen Seite erkennt ihr den Ausgang und ihr wisst: Der Feuerteufel wird sich euch in den Weg stellen. Doch wie besiegt ihr den Firebug?

8 weitere Videos

Der Feuerteufel ist ein harter Gegner, für den ihr am besten schwere Waffen nutzt, die ordentlichen Schaden austeilen. Natürlich könnt ihr auch leichte Waffen mit geringerem Schadenoutput nutzen, aber seht hier zu, dass sie über eine hohe Waffenskalierung verfügen und ihr ein hohes Waffen-Level aufweisen könnt. Das Video oben zeigt euch in bewegten Bildern, wie ihr Firebug besiegen werdet. Weiter unten kommen unsere Hinweise.

Der Feuerteufel im Guide

Ein großes Problem beim Feuerteufel ist, dass alleine schon der Weg zu ihm viel Gesundheit kosten kann. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass ihr das komplette Gebiet absucht, bevor ihr dem Ruf des Mannes zum EXIT folgt. Öffnet die notwendigen Abkürzungen und sucht euch den einfachsten Weg zum Boss. Das folgende Video zeigt euch die beste Abkürzung, die wir finden konnten.

The Surge - Der einfachste Weg zum Feuerteufel7 weitere Videos

Habt ihr bei dem Endgegner euer Altmetall verloren, dann könnt ihr es auf diesem Wege am besten zurückerlangen. Gelingt es euch den Feuerteufel zu besiegen, werdet ihr mit der beidseitig montierten Bosswaffe Feuerteufel v2.0 und mit 6.000 Altmetall belohnt. Lest unseren Tipps-Guide und unsere Empfehlungen für die besten Implantate, um euch allgemein gut vorzubereiten.

Die erste Phase des Kampfes

Wenn ihr den „Saal“ betretet, dann begebt euch schnell in die Nähe des Firebugs, denn andernfalls wird er hochspringen und versuchen auf euch zu landen (die netteste Attacke des Bosses) oder er wird euch beschießen.

  • Achtet darauf, wenn der Feuerteufel zu seinem Wirbelangriff ansetzt, denn dieser ist stark und kann euch ordentlich zusetzen. In diesem Moment müsst ihr ganz schnell ausweichen.
  • Sobald die Wirbelattacke beendet ist, begebt euch wieder schnell in die Nähe des Feuerteufels, denn jetzt müsst ihr den Angriff mit Beinen provozieren. Dabei klappt der Firebug sein Bein nach außen aus, um euch zu schlagen. Diesem Angriff entgeht ihr am besten, indem ihr zur Seite ausweicht – nicht nach hinten.

    The Surge - Feuerteufel: Boss- und Achievement-Guide

    alle Bilderstrecken
    Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 25/281/28
    Der Firebug bei The Surge ist am einfachsten anzugreifen, wenn er gerade seine Beinattacke durchgeführt hat.
    mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • Sofort im Anschluss geht ihr an ein Bein und schlagt darauf einmal ein – schnell wieder zurück, damit ihr nicht erwischt werdet. Daraufhin müsste jetzt wieder eine Wirbelattacke folgen.
  • Wiederholt das Prozedere, bis der Feuerteufel zusammenbricht und in diesem Moment müsst ihr so hart wie möglich auf ihn einschlagen. Jetzt erhält er durch eure Schläge besonders viel Schaden also packt den starken Angriff aus.

Wenn ihr immer wieder so vorgeht, wird der Firebug euch in Zeitlupe von sich wegschleudern, wodurch ihr den Übergang in Phase Zwei erkennt.

The Surge - Feuerteufel: Boss- und Achievement-Guide

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden3 Bilder
Keine Sorge: Wenn ihr so weggeschleudert werdet, habt ihr alles richtig gemacht.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die zweite Phase des Kampfes

In der zweiten Phase des Kampfes wird der Firebug zum richtigen Teufelsgegner. Als erstes versucht er euch mit einer sehr langen Wirbelattacke so lange durch den Raum zu jagen, bis euch die Puste ausgeht. Hier heißt es für euch rennen und ausweichen. Erst wenn er diesen einleitenden Angriff abgeschlossen hat, könnt ihr aufhören, von ihm wegzurennen. So geht es weiter:

  • In der zweiten Phase wird Firebug aus der Luft angreifen und erhält zudem Feuerattacken. Diese gibt es in zwei Formen. Einmal ein Kreis, wenn ihr euch unter ihm befindet und wenn ihr nah dran seid, wird er zwei Feuerstrahlen nach vorne ausfahren. Haltet euch fern, auch von dem brennenden Boden.
  • Hier geht es immer noch darum, die Beine des Bosses abzuschlagen. Das heißt, ihr müsst einen weiteren Angriff mit Beinen provozieren. Dafür haltet ihr euch in seiner Nähe auf und weicht nach hinten aus, wenn er den gewünschten Angriff startet.

    The Surge - Feuerteufel: Boss- und Achievement-Guide

    alle Bilderstrecken
    Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 25/281/28
    Dieses Mal greift der Boss wieder mit Beinen an - Der Angriff ist etwas anders als in der ersten Phase.
    mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • Hört das einzelne Bein auf zu rotieren, dann geht ran und schlagt darauf ein. Alternativ könnt ihr auch das Ziel in der Mitte angreifen, es bietet sich jedoch an, die Beine zuerst abzuschlagen. Achtet zwischendurch immer darauf, dass ihr seinen anstrengenden Wirbelangriffen entkommt.

Wenn ihr so vorgeht, sollte der Gegner bald keine Beine mehr haben. Greift dann zwischen seinen Attacken das Ziel in der Mitte an, wobei ihr hier besonders aufpassen müsst, denn manchmal lässt sich der Boss auf euch herabfallen und das kann euch die komplette Gesundheitsleiste kosten. Doch auch eure Angriffe schaden der fliegenden Last sehr – ihr seid kurz vor dem Ende also haltet durch. Wir wünschen euch viel Erfolg!