Wenn man an The Secret of Monkey Island denkt, kommt einem unweigerlich auch das beliebte Beleidigungsfechten in den Sinn. Guybrush Threepwood lernt diese spezielle Form des Fechtens von General Smirk und wird von da an beim Großteil seiner Abenteuer damit konfrontiert.

The Secret of Monkey Island - Beleidigungsfechten kostenlos im Browser spielen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuThe Secret of Monkey Island
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 47/481/48
Der wohl bekannteste Spruch im Beleidigungsfechten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Während sich die Klingen der beiden Piraten kreuzen, wird währenddessen eine Beleidigung ausgesprochen, die der andere natürlich mit einem passenden Kommentar kontern muss. Sollte die Antwort darauf von Threepwood richtig sein, drängt er seinen Gegner immer weiter nach hinten, wird bei der falschen Antwort aber wieder zurückgedrängt.

Zwei abgewandelte Formen des Beleidigungsfechtens kamen später in Monkey Island 3 und im vierten Teil zum Einsatz. Wer sich mal wieder am Beleidigungsfechten üben möchte, ohne die jeweilgen Adventures spielen zu wollen, kann dies ab sofort tun.

Der findige Coder Karza erstellte eine im Browser kostenlos spielbare Version des Fechtens, wobei ihr drei Möglichkeiten haben: ihr könnt zwischen Monkey Island 1, Monkey Island 3 und "Monkey Kombat" aus Flucht von Monkey Island wählen. Alle Sprüche sind übrigens enthalten, auch wenn diese komplett auf Englisch sind.

Zu finden ist das Beleidigungsfechten unter dem weiter unten angegebenen Link. Übrigens lässt sich sogar der Quellcode herunterladen.

The Secret of Monkey Island ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.