Wer die Sony-Präsentation von Ready at Dawns The Order: 1886 verpasst hat, kann sich das Gameplay-Material nun hier ansehen.

The Order: 1886 - Erstes Gameplay-Material zeigt intensive Feuergefechte

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 34/421/42
Die Feuergefechte werden wohl intensiv ausfallen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Sony zeigte gestern am Freitag, den 23. Mai um 22 Uhr auf Twitch erstes Gameplay-Material zu Ready at Dawns ambitioniertem Third-Person-Shooter The Order: 1886. Wer die Präsentation verpasst hat, kann sich das Gameplay-Video hier anschauen. In der Tat sieht das Gezeigte durchaus ansprechend aus. Man beachte vor allem die Partikeleffekte.

9 weitere Videos9 weitere Videos

Zur Story: Alles begann im 7. oder 8. Jahrhundert. Es kam zu Mutationen im genetischen Code der Menschen. Zu Beginn waren die Änderungen nicht sofort zu erkennen, manche zeigten jedoch bereits Züge von Bestien. Sie entfernten sich von der menschlichen Spezies und markierten die Geburt der Halbbrut, halb Mensch, halb Bestie. Mit der Zeit kam es immer mehr zu Unruhen zwischen diesen Spezien. Die Widerstandsfähigkeit und die überwältigenden regenerativen Kräfte der Halbbrut verschafften ihr einen Vorteil gegenüber den zahlenmäßig überlegenen Menschen. Die Menschheit war machtlos.
Im Kampf gegen die Halbbrut entstand eine neue Spezialeinheit: The Order. Dank den Errungenschaften der Wissenschaft und der Industrialisierung hat der Mensch eine Möglichkeit gefunden, gegen diesen unheimlichen Feind vorzugehen.
Doch gerade als es scheint, als könne die Menschheit sich von ihrer Geißel befreien, kommt es aufgrund von Armut und Hungersnöten zu einem bewaffneten Arbeiteraufstand. Und da lauert noch etwas anderes im Dunkeln auf die Ritter des Ordens.

The Order: 1886 ist für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.