Vor knapp 20 Tagen startete auf der Seite des Survival-Games The Long Dark ein ominöser Countdown. Die Fans waren zunächst begeistert und spekulierten, dass der Countdown den lang erwarteten Story-Modus des Spiels bringen würde. Doch stattdessen bekamen sie etwas anderes.

The Long Dark - Spieler sind wegen großem Countdown verärgert

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Der Story-Modus von The Long Dark erscheint am 1. August 2017.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Als der Countdown sein Ende erreichte, wurde der Story-Modus von The Long Dark nicht wie erhofft veröffentlicht. Stattdessen verrieten die Macher, dass die Fans noch bis zum 1. August warten müssen, bis dieser inklusive der ersten beiden Episoden an den Start geht und das Survival-Game die Early-Access-Phase verlässt. Die Ankündigung diente vor allem der neuen PS4-Version. Auf Steam war das Spiel bereits mit einer Nachricht im Angebot, die besagte, dass dies die letzte Gelegenheit sei, The Long Dark in der Early-Access-Phase kaufen zu können. Die Reaktionen der Fans sammeln sich nun in einem Reddit-Thread. Und die Spieler sind alles andere als begeistert von dem zweiten Countdown für The Long Dark.

Bilderstrecke starten
(46 Bilder)

Entwickler reagieren auf den Frust

Die Entwickler selbst sagen, dass sie mit dem Countdown die Spannung für die PS4-Umsetzung aufbauen wollten. Sie wollten die Fans auf dem PC und der Xbox One nicht verärgern. Als kleines Studio müssen sie solche Methoden nutzen, um eigene Marketing-Wege zu finden. Allerdings würden sie nun nicht noch einmal so einen Countdown nutzen, um eine Ankündigung zu machen.

The Long Dark ist für PC und seit dem 15. Juni 2015 für Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.