*UPDATE*

The Legend of Zelda: Twilight Princess HD wird immer wahrscheinlicher. Auf der Seite WiiUBrew ist ein Eintrag mit dem Titel The Legend of Zelda: Twilight Princess HD aufgetaucht. Die Seite listet alle erhältlichen und kommenden Spiele für die Wii U.

Das könnte nun tatsächlich bedeuten, dass a) das Zelda Wii U-Projekt nicht mehr vor 2017 veröffentlicht wird und b) jenes Projekt höchstwahrscheinlich als Launch-Titel für die Nintendo NX-Plattform dienen wird.

Die Wii U gilt selbst bei Nintendo als gescheitert. Ein neues Zelda für eine Plattform, die quasi dem Tode geweiht ist, erscheint wirtschaftlich unklug. Denkbar wäre höchstens noch ein doppelter Launch als Wii U- und NX-Titel. Ein Schritt, den man bereits mit The Legend of Zelda: Twilight Princess gegangen ist.

Womöglich ist Twilight Princess HD bereits seit geraumer Zeit in Arbeit. Nintendo kündigte auch The Legend of Zelda: Majora's Mask erst kurz vor der Veröffentlichung an. Man darf gespannt sein, ob es dazu in einer der nächsten Nintendo Directs oder gar auf der Paris Games Week eine entsprechende Enthüllung geben wird.

Ursprüngliche Nachricht:

Eine kurze Listung im eShop sorgt für Spekulationen rund um ein HD-Remaster von The Legend of Zelda: Twilight Princess für die Wii U.

The Legend of Zelda: Twilight Princess - Kommt eine HD-Umsetzung für die Wii U? *UPDATE*

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuThe Legend of Zelda: Twilight Princess
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 64/651/65
Für viele Fans ist Twilight Princess der letzte wirklich gute Ableger der Reihe
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

HD-Remakes sind vor allem auch bei Nintendo eine beliebte Methode, Titel für die eigenen Plattformen bereitzustellen. Und ganz besonders die Legend of Zelda-Reihe hat sich auf diesem Feld bewährt: The Legend of Zelda: The Awakening DX für den Game Boy Color, The Legend of Zelda: A Link to the Past & Four Swords für den Game Boy Advance, The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D und The Legend of Zelda: Majora's Mask 3D für den 3DS, The Legend of Zelda: The Wind Waker HD für die Wii U. Die Liste an Wiederveröffentlichungen ist imposant. Und zu ihr könnte sich unter Umständen auch The Legend of Zelda: Twilight Princess HD gesellen, wenn man den aktuellen Gerüchten Glauben schenken darf.

Demnach entdeckten die für ihre Leaks bekannten Nintendo-Insider Octogirl und Zhuowei das Logo des Spiels im eShop von Nintendo für die Wii U. Mittlerweile ist es selbstverständlich bereits wieder verschwunden. Die Frage, die sich hier stellt ist jene, ob es sich dabei lediglich um einen Platzhalter handelte, Twilight Princess womöglich für die Virtual Console der Wii U veröffentlicht wird oder Nintendo tatsächlich das nächste HD-Remaster präsentiert? Tatsächlich kündigte Nintendo Majora's Mask 3D erst wenige Monate vor der Veröffentlichung an, obwohl das Unternehmen bereits seit Jahren daran arbeitete.

Zudem würde dies dem Gerücht in die Arme spielen, wonach Nintendo das neue The Legend of Zelda-Spiel, das ursprünglich und angeblich noch immer für die Wii U geplant war, mittlerweile als Launch-Titel der kommenden NX-Plattform handelt und es nicht mehr vor 2017 erscheinen wird. Natürlich könnte Nintendo das Spiel noch immer für beide Konsolen veröffentlichen: als letztes großes Abschiedsspiel der Wii U und als Launch-Titel der NX. Ironischerweise ist das bei Twilight Princess der Fall gewesen, das für die GameCube und für die Wii erschien.

Was denkt ihr?

The Legend of Zelda: Twilight Princess ist für Wii und seit dem 14. Dezember 2006 für GameCube erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.