Nachdem ihr von Tetras wahrer Identität erfahren habt, ist euer Ziel nun eigentlich, den Zephir- und den Terratempel aufzusuchen und die dort ansässigen Weisen zu finden. Sie sollen das Master-Schwert wieder einsatzbereit machen, damit ihr das Böse vom Antlitz der Welt tilgen könnt.

Vorher allerdings ist es durchaus ratsam (und unbedingt notwendig), einige Vorbereitungen zu treffen und bestimmte Gegenstände aufzutreiben, die ihr dann ohnehin benötigen werdet. Zwei Items davon sind die Feuer- und die Eispfeile, ohne die ihr nicht weiterkommt, also sollten wir diese als erstes beschaffen.

Voraussetzung dafür ist, dass ihr den Kanon des Sturms erlernt habt. Diesen müsst ihr von Cyclos, dem Gott des Windes, erhalten, der euch irgendwann rüde wegweht mit seinem Wirbelsturm. Falls ihr den Kanon noch nicht erlernt habt, müsst ihr das wohl oder übel zuerst tun (Cyclos hält sich oft direkt in der Nähe der Mutter-und-Kind-Insel auf, wo ihr eh hin müsst – achtet auf den Wirbelsturm).

The Legend of Zelda: The Wind Waker HD - Komplettlösung: Alle Dungeons, Bosse, Schatzkarten, Herzteile, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/144Bild 44/1871/187
Die Fee hier beschenkt euch.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Sobald ihr das Stück auf dem Kasten habt, spielt ihr es und wählt auf der anschließend eingeblendeten Karte die Mutter-und-Kind-Insel aus (Sektor B2). Ihr werdet direkt in der Insel abgesetzt, nicht davor, und es gibt auch keine Möglichkeit, von außen hineinzugelangen. Ihr braucht den Kanon, sonst wird das nichts.

The Legend of Zelda: The Wind Waker HD - Deutscher TV-Spot8 weitere Videos

Dafür ist euer Aufenthalt hier ein sehr kurzer. Von der lieben, netten Fee bekommt ihr direkt die gesuchten Feuer- und Eispfeile ausgehändigt. Sehr wichtig, denn ohne sie kommt ihr an späteren Stellen nicht mehr weiter. Mit dem Kanon könnt ihr die Mutter-und-Kind-Insel sofort wieder verlassen und euch anderen Dingen widmen. Es gibt noch sehr viel zu tun.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: