Fahrt hinein in den Turm und rechts in den Gang, bis zu dem goldfarbenen kleinen Kastell, vor dem das Wasser hoch- und runtergespült wird. Steigt aus dem Boot und klettert hinein, wenn das Wasser günstig steht. Tretet durch die Tür in den nächsten Bereich.

Hier ist ein Raum mit drei Kisten und Elektroblobs in der Mitte (diese müsst ihr mit dem Bumerang betäuben, bevor ihr sie mit dem Schwert besiegen könnt). Auch hier steigt das Wasser immer wieder an und spült die Kisten hoch, auf die ihr klettern könnt, um die Nischen an den Seiten zu plündern. Auf der rechten Seite ist eine brüchige Wand, ein kleiner brauner Vorsprung davor, auf dem ihr stehen könnt. Legt hier eine Bombe ab und reißt die Wand ein.

Nehmt die Labyrinth-Karte aus der Truhe, mit der ihr alle Räume des Dungeons einsehen könnt. Dreht euch dann um und ihr seht auf der gegenüberliegenden Seite ebenfalls zwei brüchige Mauern. Springt nach unten, wenn das Wasser weg ist, schiebt den Würfel vor die linke und klettert darauf, wenn das Wasser ansteigt. Dann könnt ihr ohne Probleme die Mauer mit einer Bombe einreißen. Bei der anderen verfahrt ihr genauso.

The Legend of Zelda: The Wind Waker HD - Deutscher TV-Spot8 weitere Videos

In der linken Nische findet ihr einige Krüge, in der rechten ebenfalls nichts weiter Wichtiges. Verlasst den Raum springt auf das Boot und fahrt zum Kastell auf der gegenüberliegenden Seite. Geht zur rechten der beiden Statuen und stellt sie auf die runde Plattform rechts von der vergitterten Tür, damit sich diese öffnet.

The Legend of Zelda: The Wind Waker HD - Komplettlösung: Alle Dungeons, Bosse, Schatzkarten, Herzteile, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/144Bild 44/1871/187
Jede Statue dorthin, wo sie sein muss.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Schreitet hindurch und folgt dem Flur. Ihr erreicht ein viereckiges Wasserbecken, in dem das Wasser immer wieder ansteigt und absinkt. Darin befinden sich auch zwei kleinere Kisten. Springt nach unten und ihr seht, dass es außer den beiden Kisten noch einen runden Bodenschalter gibt. Stellt ihr eine der Kisten darauf und ihr bemerkt, dass oben eine Brücke gebaut wird. Aber nur so lange das Wasser nicht da ist.

Klettert an der Leiter wieder nach oben und rennt über die Brücke, sobald diese erscheint und das Wasser weg ist. Hebt den Sockel vor euch auf und rennt damit aus dem Raum raus, wenn die Brücke wieder erscheint. Geht nach links und platziert den Sockel an dem dafür vorgesehenen Platz. Rechts wird dadurch ein Gitter angehoben und ihr könnt mit dem Boot in diesen Bereich fahren. Stellt hier die beiden Statuen auf die vorgesehenen Bodenplatten und geht durch die sich öffnende Tür.

The Legend of Zelda: The Wind Waker HD - Komplettlösung: Alle Dungeons, Bosse, Schatzkarten, Herzteile, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden143 Bilder
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im Bereich dahinter müsst ihr runterspringen, wenn das Wasser abgelaufen ist, und die Kisten so anordnen, dass ihr springend von der einen auf die andere Seite kommt. Nehmt dann einen Dekustab aus einer Vase, entzündet ihn an einer Fackel und springt über die schwimmenden Kisten auf die andere Seite, wo ihr zwei Fackelständer entzündet. Daraufhin erscheint eine Kiste, der ihr einen kleinen Schlüssel entnehmt.

The Legend of Zelda: The Wind Waker HD - Komplettlösung: Alle Dungeons, Bosse, Schatzkarten, Herzteile, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/144Bild 44/1871/187
Über die schwimmenden Kisten kommt ihr auf die andere Seite.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Verlasst den Raum wieder und fahrt mit dem Boot zurück in die Eingangshalle. Hier könnt ihr auf der gegenüberliegenden Seite (im Westen) drei Mauern mit der Bordkanone zerstören. Ist das geschehen, dann parkt euer Boot davor und springt in den nun zugänglichen Bereich. Geht rechts die Treppen hoch und durch die Tür in einen Raum, in dem euch ein Auge ansieht.

Entledigt euch hier des brennenden fliegenden Totenschädels und öffnet dann die Truhe, der ihr den Kompass entnehmt. Verlasst den Raum wieder (direkt vor euch ist wieder Platz für einen Sockel; den habt ihr aber noch nicht) und haltet euch rechts, wo ihr eine weitere Tür erreicht. Öffnet sie mit dem kleinen Schlüssel, den ihr gefunden habt, und geht hindurch.

Im folgenden Raum haben es wieder elektrisch geladene Blobs auf euch abgesehen, die ihr alle auf einmal mit dem Bumerang betäuben und anschließend erledigen müsst – daraufhin entstehen schimmernde Treppen zu den Plattformen über euch. Geht hoch bis zum rot leuchtenden Sockel und transportiert diesen ab – aus dem Raum hinaus.

The Legend of Zelda: The Wind Waker HD - Komplettlösung: Alle Dungeons, Bosse, Schatzkarten, Herzteile, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden143 Bilder
Dort entsteht ein Durchgang.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Haltet euch wieder links und platziert den Sockel genau dort, wo er hingehört. Dadurch wird der Wasserausstoß in der Haupthalle an einer Stelle unterbrochen und direkt unterhalb des grimmig dreinblickenden Steingesichts könnt ihr einen Schacht erreichen. Steigt auf euer Boot, fahrt dorthin und lauft durch den Schacht.

Im folgenden Raum seht ihr im hinteren Bereich drei runde Bodenplatten, die ihr gleichzeitig beschweren müsst, um den Aufzug dahinter zu aktivieren. Nehmt beide tragbaren Statuen und beschwert zwei der runden Platten, auf die dritte stellt ihr euch drauf. Dann steigt in den Aufzug und fahrt nach oben, indem ihr auf die verschiedenen Plattformen hopst. Ab durch die Tür.

The Legend of Zelda: The Wind Waker HD - Komplettlösung: Alle Dungeons, Bosse, Schatzkarten, Herzteile, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/144Bild 44/1871/187
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ihr seid nun in einem gleichförmig aufgebauten Raum, in der Mitte eine Art Podest zum Draufstellen, insgesamt vier Ausgänge drumherum sowie einige Steinstatuen mit Gesichtern. Geht zuerst durch die rechte, mit dem lila schimmernden Symbol versehene Tür in den Bereich, der sich anschließt. Besiegt den gelben Blob und springt auf die schwebende Plattform dahinter, um euch auf die andere Seite bringen zu lassen (rechts in der Einbuchtung seht ihr ein Auge, aber den Bogen dafür besitzt ihr noch nicht; später könnt ihr hier nach einem Kampf ein Glücksamulett abstauben).

Geht stattdessen durch die Tür und im folgenden Raum auf die schimmernde, durchsichtige Plattform in der Mitte, bevor ihr hinten runterspringt und links zu dem steinernen Schild geht. Lest es und ihr bekommt einen etwas kryptisch klingenden Hinweis. Dafür entsteht auf dem Podest in der Mitte ein rotes Leuchten und euch folgt nun eine kleine, drollig aussehende Steinstatue.

The Legend of Zelda: The Wind Waker HD - Komplettlösung: Alle Dungeons, Bosse, Schatzkarten, Herzteile, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden143 Bilder
Die Statue folgt euch.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mit der ZR-Taste weist ihr sie an, euch zu folgen (achtet auf den Hinweis rechts oben bei der Tastenbelegung). Steuert sie über die gewinkelte Brücke unterhalb der schimmernden Plattform, indem ihr immer nur ein Stück vor ihr lauft. Seid ihr unter der schimmernden Plattform hervorgetreten, dann nehmt die Statue hoch und springt zum Ausgang. Fahrt mit der schwebenden Plattform wieder zurück, geht in den Raum mit den vielen Statuen und euer kleiner Begleiter hüpft automatisch an seinen Platz.

Auf dem Podest in der Mitte erscheint eine Tafel, die ihr lest, um die Sonate des Puppenspielers zu erlernen. Werdet ihr gleich brauchen. Geht dann durch die linke Tür und ihr gelangt in einen Raum mit einem tiefen Abgrund vor euch, rechts an der Wand wieder eines der Augen. Schaut nach oben und ihr seht Möglichkeiten, euren Greifhaken zu versenken.

The Legend of Zelda: The Wind Waker HD - Komplettlösung: Alle Dungeons, Bosse, Schatzkarten, Herzteile, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/144Bild 44/1871/187
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nachdem ihr die brennenden Totenköpfe vermöbelt habt, schwingt ihr euch per Greifhaken auf die andere Seite und marschiert durch die Tür. Im folgenden Raum schwingt ihr euch auch per Haken zur anderen Seite und heißt die nächste Statue willkommen, als sie von ihrem Podest runterkommt. Diese müsst ihr nun irgendwie auf die andere Seite bekommen, was sich als knifflig herausstellt, beachtet man den Abgrund vor euch.

Stellt euch rechts auf den runden Bodenschalter, damit eine Brücke erscheint. Nun nehmt den Taktstock zur Hand und spielt die Sonate des Puppenspielers, um die Statue zu übernehmen. Diese steuert ihr über die entstandene Brücke; Link schwingt sich mithilfe seines Hakens hinterher.

The Legend of Zelda: The Wind Waker HD - Komplettlösung: Alle Dungeons, Bosse, Schatzkarten, Herzteile, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden143 Bilder
Mit der Sonate des Puppenspielers schafft ihr diese Stelle.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Geht wieder in den Raum mit dem klaffenden Abgrund und stellt die Statue rechts auf den Bodenschalter, um eine Tür im Süden des Raumes zu öffnen. Nehmt den Haken zur Hand und schwingt euch dorthin. Geht in den geöffneten Raum, der umgehend hinter euch verriegelt wird. Ihr steht nun einem Ritter mit imposanter Klinge gegenüber, und der macht keinen Spaß.

Auf ihn einzuschlagen ist vergebene Liebesmüh, da seine Rüstung sämtlichen Schaden abfängt. Stattdessen ist der Rücken seine verletzliche Stelle, und zwar der rote Punkt, an dem alles zusammengehalten wird. Zerstört diesen und er verliert seine schwere Rüstung.

The Legend of Zelda: The Wind Waker HD - Komplettlösung: Alle Dungeons, Bosse, Schatzkarten, Herzteile, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/144Bild 44/1871/187
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nun könnt ihr ganz normal mit dem Schwert gegen den Ritter kämpfen. Weicht seinen Angriffen aus, meidet Schaden und greift immer wieder mit dem Schwert an. Sobald der Gegner erledigt wurde, erscheint eine Kiste und gibt endlich den Heroenbogen frei. Verlasst die Arena und geht wieder in den Raum mit dem riesigen Abgrund.

Hier probiert ihr den Bogen aus. Schießt einen Pfeil in das Auge auf der gegenüberliegenden Seite und aktiviert damit zwei Plattformen, die über dem Abgrund hin- und herfahren. Nun könnt ihr eure auf der linken Seite geparkte Statue sicher auf die andere Seite geleiten und in den Raum mit dem Podest bringen, wo ihr die Sonate des Puppenspielers gelernt habt. Sie hüpft zu ihrem vorgesehenen Platz und öffnet damit die Tür im Norden des Raumes, durch die ihr geht.

The Legend of Zelda: The Wind Waker HD - Komplettlösung: Alle Dungeons, Bosse, Schatzkarten, Herzteile, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden143 Bilder
Mit dem Bogen könnt ihr in die Augen schießen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die beiden an Ketten hängenden Plattformen oberhalb des Wassers müssen euch noch nicht interessieren. Stattdessen springt rechts runter zur Tür und geht hindurch. Im folgenden Bereich schweben viele Plattformen umher. Springt auf die erste direkt vor euch, dann auf die nächste und schaut nach links – ihr seht ein Auge, auf das ihr einen Pfeil feuert, um die Plattform darunter in Gang zu setzen.

Springt auf diese Plattform und dann auf die dahinter, wo ihr die Kiste öffnet und einen kleinen Schlüssel entnehmt. Direkt neben euch bringt euch eine andere Plattform nach oben, wo ihr den Bogen zückt und den beiden sichtbaren Augen einen Pfeil verpasst (nachdem ihr den Totenschädel plattgemacht habt). Aus der erscheinenden Kiste nehmt ihr ein Glücksamulett. Mit dem Deku-Blatt schwebt ihr zurück zum Eingang des Raumes.

The Legend of Zelda: The Wind Waker HD - Komplettlösung: Alle Dungeons, Bosse, Schatzkarten, Herzteile, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/144Bild 44/1871/187
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Geht wieder in den Raum, aus dem ihr gekommen seid, und klettert links im Wasser die Leiter nach oben. Nun müsst ihr zwei Statuen auf die linke der an den Ketten hängenden Plattformen stellen, damit diese beschwert wird. Links daneben könnt ihr die Wand sprengen und im angrenzenden Raum das Lied des Windes spielen, wenn ihr auf dem Windsymbol steht, damit die Statuen zum Leben erwachen. Werft ihnen Bomben ins Maul, um es ihnen zu stopfen. Aus der Kiste nehmt ihr die Schatzkarte Nr. 30.

Geht wieder in den Raum mit den beiden Plattformen (ihr müsst sie erneut beschweren) und springt auf die andere Seite zur verschlossenen Tür. Nutzt euren kleinen Schlüssel, um diese zu öffnen.

Im anschließenden Raum müsst ihr eine Art Laserschranke überwinden – dahinter wartet die nächste Statue auf euch. Stellt euch auf den Block in der Mitte des Raumes und schwingt euch mit dem Deku-Blatt über die Laserbarriere. Sobald die Statue vor euch steht, spielt ihr die Sonate des Puppenspielers und hüpft durch die Barriere. Stellt die Statue auf den Bodenschalter, um die Barriere abzuschalten, und folgt mit Link.

The Legend of Zelda: The Wind Waker HD - Komplettlösung: Alle Dungeons, Bosse, Schatzkarten, Herzteile, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden143 Bilder
Hier muss man das Deku-Blatt nutzen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nehmt die Statue hoch und geht mit ihr in den Bereich, wo ihr eben eine der beiden Plattformen beschwert habt. Geht auf die gegenüberliegende Seite, wo ihr das erste Mal reingekommen seid, und beschwert von hier aus die linke der beiden Plattformen mit drei oder vier Statuen. Nun auf die andere Seite gehüpft und eure Statue aufgenommen, mit der ihr den Raum verlassen könnt.

The Legend of Zelda: The Wind Waker HD - Komplettlösung: Alle Dungeons, Bosse, Schatzkarten, Herzteile, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/144Bild 44/1871/187
Beschwert die andere Plattform und ab rüber.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die letzte der drei Statuen hüpft an ihre vorgesehene Stelle und alle drei erzeugen in der Mitte des Raumes eine Art Kraftfeld, in das ihr eintreten müsst. Im oberen Raum stellt ihr zwei Statuen auf die Schalter und euch selbst auf den dritten, damit die Laserbarriere verschwindet. Nehmt aus der Truhe dahinter den Großen Schlüssel.

Sobald ihr diesen habt, erwachen die beiden platzierten Statuen zum Leben. Verletzlich sind sie nur am Hinterteil, das so schön rot leuchtet. Sind beide aus der Welt, öffnet sich der Ausgang aus dem Raum. Geht hindurch und folgt den Stufen zu eurer Linken. Die Laseraugen, die mit ihren Strahlen den Weg blockieren, zerschießt ihr mit Pfeilen.

Vor der Bosstür habt ihr noch ein letztes Mal die Gelegenheit, eure Kräfte aufzutanken. Zerdeppert die Vasen, fangt die Fee, wenn ihr eine braucht, und dann nutzt den Master-Schlüssel.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: