In der aktuellen Ausgabe des GameInformer-Magazins finden sich zahlreiche neue Details zu The Legend of Zelda: Skyward Sword. Einige davon sind auch im Video von Nintendos Pressekonferenz zu sehen.

The Legend of Zelda: Skyward Sword - Upgrade-System im Video vorgestellt, neue Infos

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 189/1951/195
Hier kann Link seine Ausrüstung aufwerten lassen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Viele der Neuigkeiten beziehen sich auf die Story, Dungeons und Bosse, weshalb wir diese spoilerlastigen Details an dieser Stelle nicht erwähnen. Wer dennoch mehr erfahren will, findet alles Wissenswerte hinter dem Quellenlink.

Skyloft, also die Welt über den Wolken, ist ähnlich wie die Seekarte aus The Legend of Zelda: The Wind Waker aufgebaut. Mit dem Vogel ist Link aber wesentlich schneller unterwegs als noch mit dem Boot und auch die Windrichtung spielt keine Rolle. Um auf eine der Inseln zu kommen, springt man einfach ab und nutzt ein Segeltuch zur sicheren Landung. Mithilfe von in der Landschaft verteilten Statuen kann man schließlich wieder nach Skyloft zurückkehren.

Auf den bisher typischen Kompass, der Truhen und andere Orte aufzeigt, wird verzichtet. Zwar gibt es weiterhin eine Karte, versteckte Gegenstände wie Schlüssel oder Herzcontainer müssen nun aber mit dem Schwert aufgespürt werden. Dazu hält man die Wiimote vor sich und das Spiel wechselt in die Ego-Perspektive. Durch ein Symbol und Geräusche kann man so versteckte Gegenstände aufspüren (in der Präsentation zu sehen).

Ein neues Video zeigt zudem das Upgrade-System im Detail. Dazu müssen zuerst die passenden Gegenstände gefunden werden, die in der Welt versteckt sind oder von vernichteten Gegnern stammen. Bei einem Shop in Skyloft kann man seine Ausrüstung damit schließlich verbessern. Sollte euer Schild zerstört werden, könnt ihr es dort auch wieder auf Vordermann bringen.

Während Nintendos Pre-TGS Pressekonferenz erwähnte Shigeru Miyamoto zudem noch, dass es über 100 Minuten an Filmsequenzen und einen zweiten Playthrough- sowie Boss-Herausforderungs-Modus gibt. Zudem könne man 50 - 100 Stunden mit dem Spiel verbringen.

3 weitere Videos3 weitere Videos

The Legend of Zelda: Skyward Sword ist für Wii erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.