Nachdem wir bereits durch einige Gerüchte mögliche Gameplay-Details zu The Legend of Zelda Wii 2 bekommen haben, gibt es jetzt auch wieder Neuigkeiten von offizieller Seite. So verrät Produzent Eiji Aonuma dem japanischen Magazin Famitsu einige Details.

The Legend of Zelda: Skyward Sword - Spielbare Version zur E3

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuThe Legend of Zelda: Skyward Sword
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 194/1951/195
Spätestens auf der E3 werden wir Szenen aus dem Spiel sehen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Man hat vor, auf der diesjährigen E3 (15. - 17. Juni) eine spielbare Version zu präsentieren, die bereits alle Kernelemente des neuen Spiels beinhalten soll. Er deutete ebenfalls darauf hin, dass das Spiel uns noch vor Ende diesen Jahres erreichen könnte. Aufgrund der großen Erwartungen der Fans arbeite man sehr hart daran, es uns so bald wie möglich zu bringen.

Er geht auch nochmal auf Wii Motion Plus ein, welches nötig sein wird um das Spiel überhaupt spielen zu können. So hatte man darüber lange diskutiert, aber nachdem man es eingebaut hatte, war man von den Vorzügen sehr überzeugt. „Links Schwert und der Controller in deiner Hand werden Eins“, so Aonuma.

Und da Motion Plus eine Voraussetzung ist, hat man auch Gameplay-Elemente eingebaut welche davon profitieren sollen. So könnte etwa die Art wie man Gegner bekämpft, ein wichtiger Teil sein um ein Puzzle zu lösen.

The Legend of Zelda: Skyward Sword ist für Wii erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.